You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

21

Friday, October 3rd 2014, 6:40pm

Hallo Thomas, wenn die Euphyllia nach Gülle stinkt, schmeiss sie raus. Oder entferne vorsichtig das kaputte Gewebe und falls irgendein Polyp noch gut ausschaut, dann lass zumindest den drin. Du wirst in den nächsten Tagen oder Wochen sowieso Dein Aquarium genau beobachten müssen.

Gruß und mach's gut,
Matthias

EDIT: So schlecht sieht die auf Bild 4 aber gar nicht aus. Die auf Bild 2 wirkt da schon gestresster.

This post has been edited 1 times, last edit by "cubicus" (Oct 3rd 2014, 6:42pm)


Schoesse

Professional

  • "Schoesse" started this thread

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

22

Saturday, October 4th 2014, 12:15pm

Hoi,

also die beiden Euphellias habe ich gestern noch rausgeschmissen.
Heute hat sich der Rest wieder erholt und mein Wasser ist wieder klar. Meiner Zylinderrose geht's immer noch schlecht aber sie hat sich wieder geöffnet. Die war innen weiss, ist jetzt braun und die Tentakel außen sind ca. 3cm kleiner (wie abgebrannt).

Naja scheiss Tag gestern.

Bis dann, danke für die Hilfe

Gruß

Thomas

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

23

Monday, October 6th 2014, 4:57pm

Hallo Thomas,

wie geht's denn nun Deinem Aquarium mittlerweile? Hat sich die Zylinderrose wieder erholt?

Gruß,
Matthias

Schoesse

Professional

  • "Schoesse" started this thread

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

24

Monday, October 6th 2014, 5:41pm

Hey,

also die Euphelias hab ich wie gesagt raus. Die Zylinderrose wird wieder, dauert zwar aber wird wieder. Meine SPS erholen sich auch.

Hab das am Wochenende gleich als Anlass genommen neue SPS zu kaufen :D

Gruß

Thomas

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

25

Monday, October 6th 2014, 5:44pm

Hallo Thomas. Aber nicht das du jetzt jede Woche auf die Idee kommst,wegen 35 Grad :EV8CD6~126: Gruß Akki

Schoesse

Professional

  • "Schoesse" started this thread

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

26

Monday, October 6th 2014, 5:54pm

Haha nein das nicht :D aber ich bau jetzt um ^^

Schoesse

Professional

  • "Schoesse" started this thread

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

27

Tuesday, October 21st 2014, 5:58pm

Heyho,

also ich glaube jetzt kommen die Nachwehen.. Auf meinen Steinen bilden sich Bläschen und rote Beläge… Habe das heute mal alles abgesaugt und das abgesaugte Wasser durch Aktivkohle laufen lassen. Danach hab ich das Wasser wieder rein. Jetzt eine Stunde später sind wieder Bläschen auf den Steinen und es wird auch wieder rot…

Hat jemand nen Tipp?

Gruß

Thomas

IngridR

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,225

Location: Harrislee

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 244

  • Send private message

28

Tuesday, October 21st 2014, 6:28pm

Hallo Thomas,

das werden wohl Cyanobakterien sein.

Grüße
Ingrid

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,259

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7305

  • Send private message

29

Tuesday, October 21st 2014, 10:45pm

Über Kohle laufen lassen ist nich nötig. Über Watte oder ähnlich feine Materialien reicht völlig.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Schoesse

Professional

  • "Schoesse" started this thread

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

30

Thursday, October 30th 2014, 5:55pm

Hey Zusammen,

also mittlerweile wird die Plage immer größer. Ich sauge und Pinsel die Cyanos nun fast jeden Tag ab. Bringen tust nichts und meiner SPS Koralle geht es auch nicht besser. Licht läuft mit weniger blau, was aber auch nichts bringt.
Hat es evtl was damit zu tun, da ich dauerhaft mit Aktivkohle filtere? Also ich Wechsel die Kohle alle 2 Wochen ca.
Außerdem kann mir jemand sagen, ob die Cyanos eher Nährstoff armes oder Wasser mit viel Nährstoffen brauchen? Btw. was beeinflusst den Nährstoffgehalt im Wasser? SPS brauchen ja nährstoffarmes Wasser.

Gruß

Thomas

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,259

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7305

  • Send private message

31

Thursday, October 30th 2014, 6:26pm

nährstoffe entstehen z.b. durch fäulnis und zersetzungsprozesse. daher sollte immer sparsam gefüttert werden und strömungsstille stellen vermieden werden. filterwatte und schaum können ebenfalls zum nährstoffeintrag beitragen, wenn diese nicht regelmässig getauscht bzw. ausgewaschen werden.
cyanos ist es egal ob nährstoffarm oder nährstoffreich. absaugen würde ich immer bevor das licht ausgeht. du könntest versuchen zusätzlich die strömung ein wenig zu verändern.
ansonsten schön weiter absaugen... :D
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Britta

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 395

Location: Ochtrup

Occupation: Lehrerin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

32

Thursday, October 30th 2014, 6:53pm

Hallo Thomas,

da gibt es auch andere Positionen. Cyanos bilden bzw. vermehren sich besonders auch in nährstofflimitiertem Wasser. Lt. Jörg Kokott ist da das Absaugen kontroproduktiv.

So war es auch bei mir. Ich hatte durch viele Pflegemassnahmen und nasse Abschäumung eine Nährstofflimitierung geschaffen und die Cyanos vermehrten sich. Ich habe dann Nutri- Complete von Sangokai täglich zugegeben und die Zähne zusammengebissen was das Absaugen anging. Dazu den Abschäumer ganz trocken eingestellt und Werte regelmäßig kontrolliert, damit mir nichts aus dem Ruder läuft. Nach ca. 4 Wochen war der Spuk vorbei. Nur hier und da tauchten noch Cyanos auf und verschwanden dann auch wieder.

Hinzufügen muss ich, dass ich ohnehin die Sangokaiprodukte verwende und Jörg mich da auch beraten hat.

Wie sehen deine Werte denn aus?

LG,

Britta

Schoesse

Professional

  • "Schoesse" started this thread

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

33

Friday, October 31st 2014, 12:40pm

Hey,

also ich habe gerade alle Werte gemessen, für die ich Tests habe. Denke da stimmt einiges nicht ...

Ammonium: 0,0269
Calcium: 410
Dichte: 1,023
Magnesium: 1395
Nitrat: 25
Nitrit: 0,0
PH: 7,8
Phosphat: 0,25
Karbonathärte: 9,7
Temperatur: 25

Gibts irgendwelche Vorschläge? :118243~111:


Gruß


Thomas

wilro

Professional

Posts: 905

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 195

  • Send private message

34

Friday, October 31st 2014, 1:50pm

Hallo Thomas,

die Werte sind so ok., nur KH ist viel zu hoch, sollte so bei 7,5 liegen. Und der ph-Wert sollte über 8, besser 8,3 sein.Wenn Du genug Korallen drin hast und genug Licht werden sich die Nährstoffe senken, dann musste nachdosieren. Ansonsten schau auf die Seite sangokai.de. Da steht viel wissenswertes schon drauf. Kannst aber auch Jörg anschreiben, der hilft dir dann.

Gruß

Rolf

This post has been edited 1 times, last edit by "wilro" (Oct 31st 2014, 1:51pm)


Schoesse

Professional

  • "Schoesse" started this thread

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

35

Sunday, November 2nd 2014, 4:38pm

Habe ich gemacht!

Mal was anders gibt's eigentlich ne Schnecke oder nen Krebs der Cyanos frisst?

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

36

Sunday, November 2nd 2014, 5:07pm

Mal was anders gibt's eigentlich ne Schnecke oder nen Krebs der Cyanos frisst?
Hallo Thomas,

die Kegelfechterschnecke http://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/2…huanus.htmfällt mir da ein. Soll wohl laut Lexikon Cyanos fressen.
Wie läuft eigentlich Dein Aquarium, machst (nur) Wasserwechsel oder wie versorgst Du Deine Korallen?

Gruß,
Matthias

This post has been edited 1 times, last edit by "cubicus" (Nov 2nd 2014, 5:08pm)


Schoesse

Professional

  • "Schoesse" started this thread

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

37

Sunday, November 2nd 2014, 5:28pm

Hey,

ich hatte ca. 5 Monate die Strombus bulla , nur ist die letze Woche gestorben. Eigentlich war die immer sehr aktiv und hat Algen gefressen…
Naja abunzu gebe ich Spurenelemente dazu aber nicht gezielt. Bis auf die eine SPS stehen die anderen ja gut da. Aber die Cyanos besiedeln die immer mehr.
Deshalb wollte ich eigentlich anfangen mit Sangokai oder Triton.

Gruß

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

38

Sunday, November 2nd 2014, 7:18pm

Die Euprotomus bulla (Strombus bulla) frisst Algen, Detritus und Würmer. Das stimmt.

Die Strombus luhuanus frisst auch Cyanos. Zumindest laut Lexikon. Kannst es ja mal versuchen.

Gruß,
Matthias

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

39

Sunday, November 2nd 2014, 7:24pm

Gibt es eigentlich einen Grund, dass Du den Kohlefilter permanent in Betrieb hast?

Gruß,
Matthias

Schoesse

Professional

  • "Schoesse" started this thread

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

40

Sunday, November 2nd 2014, 7:43pm

Das Problem is ,dass die nur am Boden aktiv ist und nicht auf den Steinen rumrennt..

Naja eigentlich weil ich 2 Anemonen und eine Zylinderrose im Becken hab und ich wegen dem Nesselgift Angst hatte.

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 13,633 Clicks today: 27,666
Average hits: 21,352.55 Clicks avarage: 50,642.62