You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "DarkSilver" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 46

Location: Koblenz

Occupation: Linux Systemadministrator

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

21

Sunday, August 10th 2014, 12:46pm

Also nochmals vielen Dank für die vielen, vielen Antworten.
Von dieser roten Liste lese ich jetzt auch zum ersten Mal, muss ich mich wohl mal mit auseinander setzen. Was wird darauf geführt? Gefärdete Tiere? In dem Fall werde ich mir wohl dann doch keinen zweiten kaufen, so schön die auch sind, Meere ausbeuten lag mir nicht im Sinn, beim Kauf unseres Aquariums!

Heute Morgen sind uns auch noch die drei Schwalbenschwänzen verstorben. Kann es sein, dass ich mir mit einem dieser Fische irgendeine Seuche eingefangen habe, welche nun alle Bewohner dahin rafft? :EVERYD~415:

Gibt es irgendwas, wie ich das in Erfahrung bringen kann? Nen toten Fisch ins Labor schicken? Oder ne Wasserprobe?
Mir stellt sich jetzt ja schon die Frage, ob ich nochmals bei Null anfangen und alles Wasser ablassen soll, wer weiß, was nun da drin ist oder ob es wirklich nur ein sehr, sehr unglücklicher Zufall gewesen ist.

Keine Ahnung... macht das Sinn die Ursache heraus zu bekommen, sofern das überhaupt möglich ist? Habe jetzt natürlich wenig Lust, mir einen neuen Fisch da rein zu setzen, der dann in ein paar Tagen ebenfalls das zeitliche segnet... :11B95E~110:

Oder reicht es vielleicht die Aktivkohle jetzt einfach mal eine Woche Ihre Arbeit machen zu lassen und es dann nochmals neu zu versuchen? Bin gerade etwas nieder geschlagen von alledem...

Marco C.

Intermediate

Posts: 741

Location: Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

22

Sunday, August 10th 2014, 1:12pm

Hast du nen Nitrit Test? ...Wasseranalyse kann nicht schaden - dauert halt etwas.

Ich würd den Abschäumer etwas stärker laufen lassen und im Becken für ordentlich Oberflächenbewegung sorgen.
Hast du ein aktuelles Bild vom Becken?
Gruß Marco

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

23

Sunday, August 10th 2014, 1:31pm

was sind aktuell noch für Fische drin?
Nitrit würd ich auch auf jeden Fall testen.

  • "DarkSilver" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 46

Location: Koblenz

Occupation: Linux Systemadministrator

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

24

Sunday, August 10th 2014, 2:17pm

Was genau magst Du denn vom Becken sehen? Hab grad mal zwei Fotos geknippst

https://owncloud.bildung-rp.de/public.ph…e3a4cef0b8eed80

https://owncloud.bildung-rp.de/public.ph…9d54f9dffc604d4

Nicht über die Beleuchtung wundern, ich habe zu zu Wartungszwecken nach vorne geschoben, die Lampen befinden sich dahinter.

Nitrit hatte ich gestern getestet, die Wasserprobe blieb vollkommen durchsichtig, also muss der Wert zumindest unter 0,1 liegen.
Kann aber gerne nochmal testen.

An Fischen ist jetzt nur noch die Maiden Schläfergrundel drin und die ist auch nicht mehr so munter, wie einst, fürchte, dass auch die im Laufe des Tages sterben wird. Ansonsten habe ich noch meinen Seeigel, die Schnecken und die Einsiedler, bei denen scheint aber alles okay zu sein, soweit ich das beurteilen kann.

Marco C.

Intermediate

Posts: 741

Location: Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

25

Sunday, August 10th 2014, 2:34pm

Naja - wirklich was erkennen kann man da jetzt nicht ohne Beleuchtung. Egal... bei der Geschwindigkeit wie dir die Tiere sterben wird es sicher eine Vergiftung sein... eventuell nun doch ein Nachteil dadurch das du deine Steine nicht gereinigt hast, oder es einfach Seine waren die nicht ins. riffbecken gehören und irgendwelche metallischen Einschlüsse haben.

Lass nen Wassertest bei Gilbers machen am besten.
Gruß Marco

Marco C.

Intermediate

Posts: 741

Location: Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

26

Sunday, August 10th 2014, 2:36pm

Wie groß ist das Becken eigentlich?
Für den Besatzt sieht es noch sehr "jungfräulich" aus... ich glaub nicht das die Beckenbiologie so arbeitet wie sie soll.
Gruß Marco

  • "DarkSilver" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 46

Location: Koblenz

Occupation: Linux Systemadministrator

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

27

Sunday, August 10th 2014, 2:36pm

Hast Du da eine Adresse für mich?

Marco C.

Intermediate

Posts: 741

Location: Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

28

Sunday, August 10th 2014, 2:38pm

Gruß Marco

  • "DarkSilver" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 46

Location: Koblenz

Occupation: Linux Systemadministrator

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

29

Sunday, August 10th 2014, 2:52pm

Danke Dir.
Habe das Becken gerade zurück ins Licht geschoben und nochmal fotografiert:

https://owncloud.bildung-rp.de/public.ph…a64ee5151b5b392

https://owncloud.bildung-rp.de/public.ph…785ca6688ed542c

https://owncloud.bildung-rp.de/public.ph…c2b5955cbf5b3de

Nitrit habe ich auch nochmal getestet, selbe Ergebnis, die Probe bleibt völlig klar.

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

30

Sunday, August 10th 2014, 2:52pm

Totgestein gereinigt?

Hallo Sandro,

hab mal Deine 'älteren' Freds überflogen.

Frage: Hast Du das Totgestein vor Einbringen ins Aquarium gereinigt oder nicht?

Denn Mitte Juni hast Du geschrieben:

Klar haben wir uns eingelesen, haben mehrere Bücher zu dem Thema hier liegen, aber entweder haben wir das übersehen oder da steht nirgends was davon, dass man Totgestein reinigen soll. Werde da heute nochmal gezielt nach suchen.


Prinzipiell gesehen ist es ja alles noch halb so wild. Ärgerlich zwar, aber noch sind keine Lebewesen in unserem Becken, im Schlimmsten Fall wäre die Charge Osmosewasser für die Füße. Aber das glaube ich nicht wirklich. Der Bekannte, von dem wir die Steine bekommen haben, hat ja auch die selben in seinem eigenen Becken und da läuft auch alles rund. So tragisch wird es also vermutlich nicht sein.


Bevor ich gleich mal in den Büchern gezielt danach suche, stell ich die Frage auch hier mal kurz in den Raum: Totgestein reinigen heißt im Klartext? Mit ner Bürste im Süßwasser in der Badewanne ausschrubben? Ein paar Tage im Eimer mit Süßwasser stehen lassen? Oder mit speziellen Mitteln behandeln?

und zwar in Deinem Fred

Hilfe, mein Stein schwimmt!



Ich weiss es ja nicht genau, aber es wäre eine Möglichkeit, dass mit dem Totgestein Stoffe ins Wasser gelangt sind.
Allerdings ist Dein NO2 ja n.n.

hmm...

Wasseranalyse wär denk ich ne prima Idee
Grüsse an Dich und mach's gut!

Matthias

Marco C.

Intermediate

Posts: 741

Location: Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

31

Sunday, August 10th 2014, 2:58pm

Die zwei unteren Steinklötze sind sicher kein Riffgestein. Ich glaube da geht irgendetwas von aus. Das wird dir aber die Analyse zeigen können.

Insgesamt hast du ein paar unglückliche Entscheidungen getroffen, aber davon ist niemand befreit.
Wichtig ist nun richtig weiter zu machen!

Analyse - Fehler beheben - Besatz passend zum Becken auswählen und vor allem erst gut Korallen aufstocken ehe du dich an die Fische gibst!
...naja und Gedanken machen wie du die Werte auf Dauer halten kannst.
Gruß Marco

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

32

Sunday, August 10th 2014, 3:15pm

Hallo Sandro,
sehe das genau so wie Marco sagt.

Jetzt erstmal tief durchatmen, Analyse machen und ggf nochmal anfangen.

Hier hattest Du ja noch Bilder von den unteren 2 'Steinen' reingestellt.

https://www.dropbox.com/sc/1dzc8mifahkug…:2-DSCF0128.JPG

Die würd ich nächstes Mal besser draussen lassen, da es sich hierbei um abgestorbene Korallenstücke handelt und diese permanent mit ihrer biologischen Masse das Wasser neg beeinflussen können.


Kopf hoch und weiter machen...!

Grüsse

  • "DarkSilver" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 46

Location: Koblenz

Occupation: Linux Systemadministrator

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

33

Sunday, August 10th 2014, 3:17pm

Hi,

also die Steine hatte ich von einem Bekannten bezogen und nach dem angesprochenen Thread auch nochmals zur Reinigung befragt, da er bei sich die gleichen Steine drin hat und dort alles okay zu sein scheint. Er versicherte mir, dass die Steine schon einmal gereinigt worden wären. In unseren Büchern habe ich zu dem Thema aber auch nichts finden können.

Ich habe Gilbers nun eine Email geschrieben und werde wohl den Rat mit der Wasseranalyse befolgen. Mal sehen, was dabei herum kommt.

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,459

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 433

  • Send private message

34

Sunday, August 10th 2014, 3:18pm

Hi,da ist ja so gut wie nix drin,oder sind das ältere Bilder?Welche Bücher Hast du denn wenn ich mal fragen darf?
Gruß Micha
:EV02A9~123:

This post has been edited 1 times, last edit by "michael 68" (Aug 10th 2014, 3:19pm)


  • "DarkSilver" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 46

Location: Koblenz

Occupation: Linux Systemadministrator

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

35

Sunday, August 10th 2014, 3:20pm

Hallo Sandro,
sehe das genau so wie Marco sagt.

Jetzt erstmal tief durchatmen, Analyse machen und ggf nochmal anfangen.

Hier hattest Du ja noch Bilder von den unteren 2 'Steinen' reingestellt.

https://www.dropbox.com/sc/1dzc8mifahkug…:2-DSCF0128.JPG

Die würd ich nächstes Mal besser draussen lassen, da es sich hierbei um abgestorbene Korallenstücke handelt und diese permanent mit ihrer biologischen Masse das Wasser neg beeinflussen können.


Kopf hoch und weiter machen...!

Grüsse
Danke für den Zuspruch, den hab ich gerade dringend nötig.
Ja genau, sind abgestorbene Korallen. Uns war nicht bewußt, dass diese ein Problem darstellen könnten, bin jetzt wirklich sehr neugierig, was bei der Analyse herauskommen wird. Aber heute ist ja erst mal Sonntag, da kann ich eh nicht viel unternehmen, leider.

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

36

Sunday, August 10th 2014, 3:27pm

Naja, nach Deiner verbliebenen Schläfergrundel würd ich trotzdem schauen.
ggf raus aus dem Aquarium.

  • "DarkSilver" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 46

Location: Koblenz

Occupation: Linux Systemadministrator

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

37

Sunday, August 10th 2014, 3:28pm

Naja, nach Deiner verbliebenen Schläfergrundel würd ich trotzdem schauen.
ggf raus aus dem Aquarium.

Aber wohin dann damit?

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

38

Sunday, August 10th 2014, 3:38pm

Vielleicht zu Deinem Bekannten geben?

Fotojäger

Naturbursche

    info.dtcms.flags.de

Posts: 863

Location: Zülpich

Occupation: Schichtleiter Elektrotechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

39

Monday, August 11th 2014, 8:31am

Guten Morgen Sandro,

hmm... wenn da wirklich was aus den Steinen kommt, evtl. metallische Verbindungen würde ich Dir auch eine
Wasseranalyse der Fa. Triton nahelegen, da die auf sämtliche "schädliche" Elemente testet, schau mal hier:
Triton

Wäre eine gute Kombination mit dem normalen Gilberstest, dem WA3
Salzigen Gruß
Daniel


Mein WohnzimmerRiff

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France

Xpiya

Wiedereinsteiger

    info.dtcms.flags.de

Posts: 603

Location: Umgebung Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 86

  • Send private message

40

Monday, August 11th 2014, 4:32pm

Also ich weiss nicht, ich hatte seit eh und je abgestorbene Korallen im Aquarium und (klar früher hat man nicht im Labor messen lassen) hab da nichts negatives festgestellt. Und ob nu schädliche Stoffe wirklich aus toten Korallen abgesondert werden oder vielleicht doch einen ganz anderen Weg ins Becken gefunden haben lässt sich mit nur 1 Analyse garnicht klären.


Auch wenn einer seine Steine mit H2O reinigt, dann entfernt er einzig und allein nur die biologischen Rückstände auf/ggfs. in den Steinen(PO4 Ablagerungen im Kalk bleiben da wo sie sind). Wenns darum geht düfte man garkein Gestein ins Becken legen, denn selbst nach 2 Spülgängen mit H2O haben meine gereinigten Steine noch Stoffe ans Becken abgegeben, ebenso nach einer HCL behandlung(womit die PO4 Abgabe stark gesenkt wurde/Kalk gelöst wurde). Hintenraus hab ich sie noch 2x 7 Tage in einer großen Menge Absorber gespült und ich bin mir sicher auch wenn die PO4 Abgabe nun sehr gering ist, dass die Steine immernoch Stoffe abgeben bzw. auch wieder aufnehmen.

Auch hab ich vor gut 10 Jahren totes Riffgestein ungespült in mein damaliges Aquarium gelegt und Fische sind mir deshalb nie gestorben.

Das selbe ergibt sich ja auch mit dem Sand im Becken, der von Einlagerungen nicht befreit ist.


Das jetzt auf die Steine zu schieben halte ich nicht für wirklich Zielführend.


Schade ist es auf jedenfall um die Tiere. Aber da kommt ja so viel in Frage. Vielleicht sind die Fische ja auch erstickt? Wer will das anhand von 2 Bildern durchs Internet beurteilen? Das Becken erscheint auf den ersten Blick recht klein für einen schwimmfreudigen Genossen wie dem Hawaii Doc inkl. der anderen Fischis. Das muss aber jeder zum Schluss selbst entscheiden.
Liebe Grüße

Micha

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 54,428 Clicks today: 90,207
Average hits: 21,373.11 Clicks avarage: 50,669.71