You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "DarkSilver" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 46

Location: Koblenz

Occupation: Linux Systemadministrator

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Saturday, August 9th 2014, 1:49pm

Sterbender Hawaii Doktor

Hallo alle zusammen,

als wir heute Morgen aufgestanden sind, sagte meine Frau plötzlich zu mir, dass es unseren Doktor (Zebrasoma flavescens) nicht gut ginge.
Er lag auf der Seite auf dem Bodengrund und zappelte nur leicht hin und her.

Das war natürlich erst mal ein Schock und nachdem wir die erste Panik überwunden hatten, habe ich als sofort erste Hilfe Maßnahme gleich mal einen Wasserwechsel von ca. 20% gemacht.

Anschließend habe ich nochmal sämtliche Wasserwerte überprüft, konnte da aber nichts verdächtiges finden. Habe sowohl das alte Wasser gecheckt, als auch das nun frisch gewechselte. Die Werte sind sich sehr ähnlich und zwar:


Po4 0,18 mg/L
KH 6
PH 8
No2 0,0
No3 5 - 12 mg/L
NH4 < 0,05 mg/L
Dichte 35%
Temperatur 25° (ohne Lampen) - 26° (mit Lampen)

Abgesehen von dem mäßigen KH Wert, welcher meines Wissens nach aber keinen direkten Einfluss auf die Fische haben sollte, empfinde ich alle Werte als absolut in Ordnung. Die sind auch seit gut drei Wochen stabil auf diesen Werten, mit minimalen Schwankungen beim Nitrat.

Technik läuft alles normal, Filter und Eiweisabschäumer heute Morgen noch frisch gereinigt.
Gestern war der gute noch putzmunter, hat brav gefressen (Sprirulina Flakes) und mit den anderen Bewohnern des Beckens herum getollt (1 Maiden Schläfergrundel und 4 Blaugrüne Schwalbenschwänzen (Chromis caerulea). Außerdem befinden sich im Becken noch ein Kugel Seeigel (Mespilia globulus), 7 Einsiedler und 4 Turboschnecken.

Seeigel und Doktor waren (von den Einsiedlern und Schnecken abgesehen) unsere ersten Bewohner. Einige Zeit später folgte die Grundel und die Schwalbenschwänzen, sowie eine kleine Weichkoralle, sind letzte Woche hinzu gekommen.

Mittlerweile hat sich unster Doktor hinter einen Felsen zurück gezogen und liegt dort jetzt an die Wand gelehnt auf dem Boden. Ich mache mir ehrlich gesagt wenig Hoffnung, dass er das noch schafft, jedoch frage ich mich ernsthaft, was denn passiert sein kann?

Vielleicht hat er sich ja irgendwas eingefangen, das würde sich ja nicht in den Werten niederschlagen, allerdings kann ich nichts auffälliges an ihm entdecken, keine weißen Pünktchen oder sonst irgendwas ungewöhnliches. Was ich auch merkwürdig finde, ist dass wir seit gestern eines der Schwalbenschwänzchen vermissen. Seit gestern Abend sind es nur noch drei und wir können den vierten nicht ausmachen. Ich hab es noch nicht beobachtet, aber könnten die theoretisch aus dem Becken springen? Wir haben nämlich keine Abdeckung und unsere beiden Stubentiger würden einen auf dem Boden zappelnden Fisch sicherlich nicht verschmähen...

Bevor die Frage kommt: Nein, von oben dran kommen können die Miezen nicht.

Kann/Soll ich jetzt noch irgendwas tun, außer abzuwarten? Zum Beispiel den Fisch isolieren? Wenn ja, reicht ein Eimer mit unserem Aquarienwasser? Oder müsste ich was neues anmischen? Ein Zweitaquarium haben wir noch keines.

Fotojäger

Naturbursche

    info.dtcms.flags.de

Posts: 863

Location: Zülpich

Occupation: Schichtleiter Elektrotechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

2

Saturday, August 9th 2014, 2:10pm

Grüß dich Sandro,

das hört sich gar nicht gut an. :115E17~112:

Ich bin da kein Experte, meine Idee wäre evtl. noch über Aktivkohle filtern, falls doch irgendwas ins Wasser gekommen ist.
Und evtl. wenn du hast Easy Life flüssiges Filtermedium das ist auf Zeolithbasis.
Aber wenn es den anderen Fischen gut geht, ist das alles eher unwahrscheinlich...

Bei mir ist auch ein Chromi viridis spurlos verschwunden, abends noch gefressen am nächsten Morgen weg und definitiv
nicht aus dem Becken gesprungen (hört man bei Chromis eigentlich sowieso selten das die springen).
Aber ob das jetzt bei dir Zufall ist mit dem Chromi und dem Doc gleichzeitig keine Ahnung... :118243~111:

Ich wünsche Dir/Euch das es vielleicht nochmal gut geht.
Salzigen Gruß
Daniel


Mein WohnzimmerRiff

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France

Marco C.

Intermediate

Posts: 741

Location: Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Saturday, August 9th 2014, 2:37pm

Wie lange hast du ihn schon und woher?
Gruß Marco

  • "DarkSilver" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 46

Location: Koblenz

Occupation: Linux Systemadministrator

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Saturday, August 9th 2014, 3:12pm

Danke für die Antworten.
Ich bin da kein Experte, meine Idee wäre evtl. noch über Aktivkohle filtern, falls doch irgendwas ins Wasser gekommen ist.
Und evtl. wenn du hast Easy Life flüssiges Filtermedium das ist auf Zeolithbasis.
Aber wenn es den anderen Fischen gut geht, ist das alles eher unwahrscheinlich...


Danke für den Tipp, ich habe jetzt mal Aktivkohle in meinen Filter gesteckt, vielleicht hilft es ja. Schaden wird es sicher nicht, denk ich. Blöde Frage hierzu: Kann ich das Säckchen mit der Kohle zusammen mit der Filterwatte kombinieren oder ist das Kontraproduktiv? Sprich, muss die Watte solange raus?
Wie lange hast du ihn schon und woher?
Wir haben ihn jetzt gut einen Monat und er ist aus der Tierhandlung. Deren Meerwasserbecken sehen auch alle eigentlich sehr gut aus, soweit ich das von Außen beurteilen kann.

Habe den Doc soeben tod aus dem Wasser gefischt :115E17~112:
Arme Tierchen. Jedenfalls konnte ich ihn so etwas genauer betrachten, als im Becken. Kann immer noch keine Punkte oder so sehen, aber so seltsame braune Striche um die Augen herum, keine Ahnung, ob das normal ist. Hab mich mal an ein paar Fotos versucht:


https://owncloud.bildung-rp.de/public.ph…cb3e8cec9746595
https://owncloud.bildung-rp.de/public.ph…216ffb432fee96f
https://owncloud.bildung-rp.de/public.ph…267fafa5fc778d3
https://owncloud.bildung-rp.de/public.ph…9ee2c90ee9b6dd9

This post has been edited 1 times, last edit by "DarkSilver" (Aug 9th 2014, 3:13pm)


Seenight62

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,169

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 295

  • Send private message

5

Saturday, August 9th 2014, 3:30pm

Hallo Sandro,

ich möchte jetzt hier keine Diskussion in Gang bringen, aber es könnte doch sein, dass der Fisch evtl. mit Gift gefangen wurde.
Mir ist bekannt, dass solche Fische, natürlich nicht alle!, in so einem Fall zwischen 4 - 8 Wochen ihr Leben aushauchen.
Sollte es sich bei dir um einen Wildfang handeln, dann sehe ich dies als die mögliche Todesursache an. Zumal ja wohl alles andere bei dir in Ordnung ist.
Wie gesagt, es ist eine Möglichkeit und MEINE Vermutung.

Gruß
Michael
Gruß
Michael 8)

Karashi

Unregistered

6

Saturday, August 9th 2014, 3:34pm

Darf man Fragen von was für einem Filter du sprichst?

Optisch macht der Doc keinen Kranken Eindruck.
Das kann aber soviele Ursachen haben.

Marco C.

Intermediate

Posts: 741

Location: Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Saturday, August 9th 2014, 3:51pm

Na ich glaub beim Zitronendoc kannst du von Wildfang ausgehen - ich denke auch das sein Verdauungssystem nicht in Gang gekommen ist.
Gruß Marco

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,839

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1915

  • Send private message

8

Saturday, August 9th 2014, 6:11pm

soviel ich weiß,werden die Doc' s noch nicht gezüchtet und die Idee mit dem Gift scheint zumindest sehr wahrscheinlich...muss nicht,aber kann...allerdings spricht nicht dafür,daß er gestern noch fit war...dauert meist länger und geht etwas schleichend,denke ich zumindest
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

  • "DarkSilver" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 46

Location: Koblenz

Occupation: Linux Systemadministrator

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Saturday, August 9th 2014, 9:07pm

Darf man Fragen von was für einem Filter du sprichst?

Optisch macht der Doc keinen Kranken Eindruck.
Das kann aber soviele Ursachen haben.
Ich meine den Tunze Comline Filter 3162

http://www.tunze.com/149.html?&user_tunzeprod_pi1[predid]=-infoxunter067

Also verstehe ich das richtig, dass man die Hawaii Doktoren nicht als Nachzuchten bekommt und die Geschichte mit dem Gift tatsächlich sein könnte? Das hieße also, wir hätten schlicht und ergreifend mit diesem Exemplar Pech gehabt?

marc76

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 500

Location: Baesweiler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

10

Saturday, August 9th 2014, 9:43pm

Da mittlerweile alle Arten des Zebrasomas auf der roten Liste geführt werden, ist wohl davon auszugehen, dass es sich nicht um Nachzuchten handelt, leider..
Gruß
Marc

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,839

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1915

  • Send private message

11

Saturday, August 9th 2014, 9:59pm

Könnte durchaus sein...leider wird das Fangen mit Gift immer noch praktiziert und man wundert sich dann,warum Tiere sterben,obwohl es ihnen anfangs scheinbar gut ging...meist geht das aber nicht so plötzlich,sondern ist ein schleichender Prozess...(Leberschaden)...Hoffe,ich hab Dir hier einigermassen vernünftige Infos zukommen lassen...wenn nicht,bitte ich die Profis,die hier mitlesen,alles richtig zu stellen...VG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

Posts: 2,011

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 712

  • Send private message

12

Saturday, August 9th 2014, 10:44pm

moin,

gelbe docs werden nicht mit gift gefangen...und stehen auch auf keiner roten liste.

auch bekommt man weder einen gelben noch einer anderen doc oder falter oder kaiser(kaum), grundel, blenni..etc...als nachzucht.

mit "gift" wurden (vereinzelt wohl noch?) in der hauptsache fische gefangen, die sich im gestein verstecken.

dieser gelbe sieht recht dünn aus, was einer schädigung des verdauungstrackt geschuldet sein kann (medikamente?) ist aber eher die ausnahme der regel.

durchgekommene "giftfänge" zeigen üblicherweise keine auffälligkeiten sondern fressen gut, scheinen also rundrum gesund und liegen am nächten morgen tod im becken.

wahrscheinlich war der bursche schon beim kauf recht schlank(?), hätte man ggfls. somit nicht erwerben sollen.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,839

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1915

  • Send private message

13

Saturday, August 9th 2014, 10:49pm

ok...vielen Dank für die Infos
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

Seenight62

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,169

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 295

  • Send private message

14

Saturday, August 9th 2014, 11:09pm

Hallo Joe,

als recht dünn würde ich ihn nicht gerade bezeichnen. Für mich sieht er "normal" aus.
Und warum sollte der Doc nicht mit Gift ( Cyanid ) gefangen worden sein?
Ausschließen kann man das nicht. Er wird sich genau so im Riff verstecken, wenn es ihm an den Kragen geht, wie wohl auch jeder anderer Fisch.
Möglich ist es.

Gruß
Michael
Gruß
Michael 8)

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

15

Sunday, August 10th 2014, 5:00am

Hallo Sandro,
das ist sehr schade um Deinen HawaiiDoc. Hast sicher alles richtig gemacht und den wahren Grund , warum er gestorben ist kann wohl keiner mehr wirklich beantworten.

Allerdings, da geb ich Michael recht weiß eben auch niemand unter welchen 'Umständen' er gefangen wurde.
Diese Fischerei, die mit Cyan*t etc stattfindet bereitet große Probleme, nicht nur für das individuelle Tier sondern für das Ökosystem, in dem dieser Fisch lebt.

Und sicher sein kann sich keiner, welche Methoden zum 'Fang' 'seines' Fisches eingesetzt wurden.
Die Fische wissen es.....sie bleiben 'stumme' Zeugen.

Grüsse,
Matthias

marc76

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 500

Location: Baesweiler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

16

Sunday, August 10th 2014, 8:24am

Zum Thema Rote Liste
Der wird ja nicht ohne Grund da geführt.
Gruß
Marc

Fotojäger

Naturbursche

    info.dtcms.flags.de

Posts: 863

Location: Zülpich

Occupation: Schichtleiter Elektrotechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

17

Sunday, August 10th 2014, 8:25am

Kann ich das Säckchen mit der Kohle zusammen mit der Filterwatte kombinieren oder ist das Kontraproduktiv? Sprich, muss die Watte solange raus?


Grüß dich Sandro,

wollte nur kurz auf deine Frage noch antworten, das ist in keinster weise Kontraproduktiv, sondern sogar gut so, erst über die Filterwatte und dann durch die
Aktivkohle, damit Schwebeteilchen die die Poren der Aktivkohle verstopfen vorher raus gefiltert werden, das erhöht die Effektivität der Kohle.
Ich mache das bei mir im Filterbecken genau so, erst kommt eine Lage Filtervlies und dann die Säckchen mit der Kohle.

Für deinen Doc. tut es mir leid, aber da ist es so wie Matthias schon sagt, das es wohl nicht an Dir bzw. deinem Becken gelegt hat, der war
sicher schon vorher krank. Das ist leider in der Biologie nun mal so, auch einem Fisch kann man nicht hinter die Stirn, bzw. in die Organe schauen.
Salzigen Gruß
Daniel


Mein WohnzimmerRiff

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France

Posts: 2,011

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 712

  • Send private message

18

Sunday, August 10th 2014, 10:11am

Zum Thema Rote Liste
Der wird ja nicht ohne Grund da geführt.
hmm...die liste ist zwar rot aber dort steht: nicht gefährdet;-)
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Posts: 2,011

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 712

  • Send private message

19

Sunday, August 10th 2014, 10:22am

als recht dünn würde ich ihn nicht gerade bezeichnen. Für mich sieht er "normal" aus.
Und warum sollte der Doc nicht mit Gift ( Cyanid ) gefangen worden sein?
moin michael,

nun, m. e. sieht man die "wirbelsäule" ausgeprägt zum vorschein kommen - ist halt für eine beurteilung nicht gut fotografiert.

das "geflügelte" wort "giftfang" wird immer dann hervorgeholt, wenn sich die frage nach dem "warum" nicht beantworten lässt.

hier etwas interessantes:http://omarineworld.com/index.php
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

marc76

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 500

Location: Baesweiler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

20

Sunday, August 10th 2014, 10:53am

hmm...die liste ist zwar rot aber dort steht: nicht gefährdet;-)

OK, mein Fehler, hätte ich wohl besser aufmerksamer gelesen :EV16C9~132:
Gruß
Marc

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 8,915 Clicks today: 27,484
Average hits: 21,376.48 Clicks avarage: 50,680.28