You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "thomas.doering" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 154

Location: Nürnberg

Occupation: Einsteller bei DIEHL Metall

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

1

Tuesday, August 5th 2014, 2:17pm

Sterbender Fisch bei 200 Liter

Hallo.

Habe mir heute einen Signigobius Biocellatus gekauft, dieser ist nach dem anpassen via Tröpfchen über 1 Stunde dann im Becken angekommen.
Dort hatte er sich dann nicht mehr wirklich bewegt und sich auch schon zur Seite gedreht. Um Ihn nicht gleich aufzugeben wollte ich Ihn noch drin lassen. Nun hat er sich zum Sterben wie es aussieht hinter den Aufbau geschleppt. Es war eher eine Art kriechen als schwimmen.

Nun zu meinem Problem, ich hatte eigentlich keine Lust meinen Aufbau auseinanderzunehmen um den vielleicht toten Fisch aus dem Becken zu holen, da ich aber "nur" ein 200 Liter Aquarium habe mache ich mir um die Wasserwerte sorgen wenn es denn so weit ist.
Ist dies begründet oder sollte das dann keinen großen Supergau auslösen bei dem mir am Ende alle Fische sterben??
EHEIM Incpiria 200 Marine | Jebao RW-8 | Deltec 1350 | Tunze Osmolator 3155 | Maxspect Razor R420R 120 W/16000 K |

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,224

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7297

  • Send private message

2

Wednesday, August 6th 2014, 11:52am

tja, die krabbenaugen grundel ist recht heikel. haste die als pärchen gekauft. sollte man anstreben.

die ist doch höchstens 4-5 cm gross. da brauchste dir wegen des wassers eigentlich keine sorgen machen. ich gehe davon aus, dass das becken länger steht und stabil läuft. son kleinen fisch sollte ein becken kompensieren können. normalerweise holen die schnecken und einsiedler sich die reste.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Toshiru

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 344

Location: Balingen

Occupation: Elektroinstallateur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Wednesday, August 6th 2014, 12:29pm

Meine hat sich auch einen ruheplatz hinter dem riff ausgesucht...frisst aber gern das von mir eingepflanzte Futter im bodengrund welches ich einspritze
Suche SPS Korallen zum Tauschen oder Kaufen in der Nähe von Balingen

  • "thomas.doering" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 154

Location: Nürnberg

Occupation: Einsteller bei DIEHL Metall

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

4

Wednesday, August 6th 2014, 11:00pm

Es war leider ihr letzter Ruheplatz. Konnte nichts mehr machen. Das Tier muss vorher schon einen weg gehabt haben, die anderen neuen Fische sind alle wohlauf! Thema hat sich dann erledigt, danke euch!
EHEIM Incpiria 200 Marine | Jebao RW-8 | Deltec 1350 | Tunze Osmolator 3155 | Maxspect Razor R420R 120 W/16000 K |

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,224

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7297

  • Send private message

5

Wednesday, August 6th 2014, 11:22pm

sprich den händler an. erfahrungsgemäss sind die bei sowas kulant. wenn die anderen wohl auf sind...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 6,535 Clicks today: 12,942
Average hits: 21,338.98 Clicks avarage: 50,621.2