You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Sascha.Schieber

Unregistered

1

Monday, March 17th 2014, 1:05pm

Wasserwerte seltsam durcheinander, Algen usw.

Hallo,

habe mir ein paar Gilbers und Salifert Wassertest gekauft da mein vorheriger Testkoffer für 40 EUR wohl nix war und ich seit ich ein paar Steine nachgesetzt habe einen
festen rot-bräunlichen "Algenbelag" auf meinem Lebendgestein habe. (Fast wie Gras)
Habe heute gleich getestestet und arg gestaunt:

Phosphat 0,075
Karbonathärte 5
Calcium 150
Magnesium 65 alle 4 Werte mit Gilbers

PH 7,6
Silikat 0
Nitrat 0,2
Nitrit 0,0 alle 4 Werte Salifert

Als letztes hatte ich Phosi Ex, Kohle und Active Karb von Nyos mit ins Filterbecken da ich längere Krankenhausaufenthalte hatte und das Becken anderweitig betreuen lassen musste.

Wasser verwende ich destilliertes mit Microbeelift angemischt. Regelmäßig 1x pro Woche
Zusätzlich kommt zur täglichen Wartung Aminos, Coral Nectar, und Zero von Nyos rein.
Letzendlich wundert mich stark der Phospatgehalt da mehrere Mittel hier eigentlich greifen müssten, befürchte aber das diese Mittel mir KH, MG und Ca gezogen haben?
Stimmt da meine Vermutung?

Was in welchen Schritte muß ich nun machen um das ganze wieder hinzubekommen und was ist mit diesen blöden Algen ???
Wäre dankbar über Tipps von Euch

Gruß Sascha

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Monday, March 17th 2014, 2:04pm

Also Ca und MG wird so nicht stimmen weil dann wäre alles im Becken tot ...

Ansonsten bis auf KH 5 garnicht so schlimm.

Mach mal eine Gesamtaufnahme vom Becken

LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Sascha.Schieber

Unregistered

3

Monday, March 17th 2014, 3:01pm

Wasserwerte.

Hallo, habe nochmal das ganze durchgelesen, habe fälschlicher Weise die Restmenge an Tropfen berechnet und nicht die verbrauchte Menge.
Daher nun die geänderten Werte:

Calcium 435
Magnesium 1350
KH 5,7

Bild vom Aquarium bzw. von den Algen mache ich gleich, muß den Akku noch laden :) Bilder sind aber nie toll, einfach nicht geeignet für Aquarienbilder, hoffe man erkennt aber das nötigste. Danke erstmal für die Antwort hat ja schon geholfen. KH muß ich jetzt noch in den Griff bekommen.

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Monday, March 17th 2014, 4:01pm

Hallo Sascha,

den kH bitte nicht auf einen Schlag auf 8 hochziehen! Besser ist es, diesen über mehrere Tage (pro Tag bis zu 1kH) anzuheben.
Bei Meerwasseraquarien ist Konstanz und langsame Änderungen wichtiger als die absoluten Werte.

Gruß
Sandy

Sascha.Schieber

Unregistered

5

Monday, March 17th 2014, 4:44pm

Hi, hab jetzt mal die Bilder von meinem unschönen Problem eingestellt.


[gallery]530[/gallery]
[gallery]529[/gallery]
[gallery]528[/gallery]
[gallery]527[/gallery]
[gallery]526[/gallery]
[gallery]525[/gallery]
[gallery]524[/gallery]

Sascha.Schieber

Unregistered

6

Monday, March 17th 2014, 4:59pm

Hi,sollte noch erwähnen das dieses Braunkohle etwas auf allen Steinen sitzt,sieht man auf den Bildern etwas schwer eventuell. Danke für eure Hilfe.
Gruß Sascha

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Monday, March 17th 2014, 5:01pm

Diese Algenbeläge sehen eher wie Cyanos aus ... an lästigen Stellen würde ich die absaugen ansonsten kann man eher nur zuwarten bis die besser werden.

Ggf. kommen die mit dem Po4 bei allerdings die Wunderwaffe gegen Cyanos ist noch nicht erfunden worden.

Ansonsten sieht es für so lange Abwesenheit doch super aus :thumbsup:


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Sascha.Schieber

Unregistered

8

Monday, March 17th 2014, 5:17pm

Danke dir erstmals Lars. Boden kann man ja absaugen aber das am Gestein ist fest und wuschelig. Etwas rotbraun, war damals am neuen Gestein dran und jetzt überall.

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Monday, March 17th 2014, 5:30pm

Was würde denn als Nachfüllwasser verwendet in deiner Abwesenheit ?


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Sascha.Schieber

Unregistered

10

Monday, March 17th 2014, 5:36pm

Hallo, nehme immer destilliertes Wasser

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Monday, March 17th 2014, 5:43pm

Auch eine Möglichkeit ist destilliertes Wasser ist nicht gleich destilliertes Wasser

Das kann je nach Hersteller Unmengen Silikat enthalten das Problem habe ich auch mal erleben dürfen.

Lieber einen VE oder eine Osmoseanlage

Wenn es aber der Muschel gut geht sollte alles soweit im Lack sein :thumbsup:

LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Sascha.Schieber

Unregistered

12

Monday, March 17th 2014, 5:49pm

Ja auch schon alles bedacht, mal abwarten.den 3 muscheln geht es gut. Osmose kann ich nirgends anschließen aber werde mal schauen.

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

13

Monday, March 17th 2014, 5:54pm

Wirst doch wohl ein Bad haben oder ?

Meinen VE schließe ich immer in der Dusche an ... Adapter dafür gibts in jedem Baumarkt


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Sascha.Schieber

Unregistered

14

Tuesday, March 18th 2014, 8:21am

Bad ist vorhanden :dance: gerade nochmal nachgeschaut.... Ja werde es dann wohl wirklich an die Dusche anbaumeln. Was muss das muss oder wie war das ? Irgendein Tipp für ein gutes Gerät für mein 300 L Becken? Gruß Sascha

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

15

Tuesday, March 18th 2014, 9:36am

Ist Geschmackssache ich nutze einen Vollentsalzer bin damit rundum zufrieden ...



LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

jhascher

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 20

Location: Münster

Occupation: Filtrierer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

16

Tuesday, March 18th 2014, 9:51am

Hi Sascha,
ich verwende seit Jahren die von waterpilot. Sind günstig und leisten das, was draufsteht. Gibt es komplett oder als Bausatz (etwas billiger):
http://www.waterpilot.com/product_info.p…s-bausatz-p-950

Ich würde zu einer 380l-Anlage raten, nicht kleiner.

Gruß
Jan

kickers

Intermediate

Posts: 334

Location: Rodgau

Occupation: IT Technik / Werbefotografie

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

17

Tuesday, March 18th 2014, 10:02pm

Bad ist vorhanden :dance: gerade nochmal nachgeschaut



Sorry für OT, aber...... :10_small20:

Grüße,
Christoph

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 23,529 Clicks today: 50,504
Average hits: 21,391.29 Clicks avarage: 50,703.23