Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Roman

Anfänger

  • »Roman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 79

Wohnort: Witten

Aktivitätspunkte: 435

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. Oktober 2018, 19:52

Glaskorrosion

Hi,
ich habe bei mir an der Beckenscheibe einen grauen schatten den ich nicht weg bekomme. Das sieht aus als ob die Stelle beschlagen ist ;(( Glaskorresion)

Das Becken ist noch keine zwei Jahre alt, habe dies von einem Aquariumbauer bauen lassen. Die Front und seiten sind im whiteglas optik und die Scheiben sind 12 mm stark.

Hat das schon jemand mal gehabt ? Und was kann ich da machen :?:

Lg Roman
Die Kunst des Aquarianers ist das Gleichgewicht der Natur im Becken zu halten

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 848

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 96585

Danksagungen: 5440

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. Oktober 2018, 21:06

glaskorrosion gibt es schon... ob dies bei dir der fall ist weiss ich nicht. in deinem fall würde ich mich mit dem aquarienbauer als erstes zusammensetzen. dann entscheidet ihr weiter. ist an der scheibe mal ne koralle gewachsen?

es gibt poliermittel die speziell für solche fälle verkauft werden. vielleicht kann dir dann da auch der aquarienbauer bei beschaffung und behandlung behilflich sein.

gibt es ein foto von der vermeintlichen korrosion?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Roman

Anfänger

  • »Roman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 79

Wohnort: Witten

Aktivitätspunkte: 435

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. Oktober 2018, 21:21

Hi Cei,
das Foto ist nicht einfach zu machen aber ich versuchs mal.

Das ist an der Frontscheibe und wenn ich mit dem Finger dadrüberfahre spüre ich da nichts und Koralle war da auch nicht, höhstens die Turboschnecken

Lg Roman
»Roman« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_5637.JPG
Die Kunst des Aquarianers ist das Gleichgewicht der Natur im Becken zu halten

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 848

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 96585

Danksagungen: 5440

  • Nachricht senden

4

Freitag, 26. Oktober 2018, 21:42

da würde ich beim fachmann mal anklopfen...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

percula12

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 130

Beruf: Im Ruhestand

Aktivitätspunkte: 860

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

5

Samstag, 27. Oktober 2018, 06:59

Hallo Roman
Hast du es schon mit einem Klingenscheibenreiniger versucht ?
Vielleicht hilft es . ?(
MfG Jürgen :EVDB00~131:

Wenn 3 Leute in einem Raum sind und 5 gehen raus,wieviele müssen
dann wieder reingehen , damit keiner mehr drin ist ? :EV8CD6~126:

Roman

Anfänger

  • »Roman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 79

Wohnort: Witten

Aktivitätspunkte: 435

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

6

Samstag, 27. Oktober 2018, 09:22

Hallo Jürgen,
aber sicher doch
Die Kunst des Aquarianers ist das Gleichgewicht der Natur im Becken zu halten

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 6 523 Klicks heute: 11 187
Hits pro Tag: 20 268,34 Klicks pro Tag: 48 904,67