Sie sind nicht angemeldet.

GERRY10

Fortgeschrittener

  • »GERRY10« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Wohnort: Schönfließ bei Berlin

Beruf: BMW Motorrad Bau

Aktivitätspunkte: 1945

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Februar 2016, 05:35

Problem beim ansetzen von CA Stammlösung

Hallo
Habe gestern eine stammlösung für CA angesetzt. Laut aqua calculator sollte ich 800gr. Auf einen Liter Wasser ansetzen. Habe einen dreiviertel liter Wasser in den kanister gefüllt und die 800gr eingefüllt und dann auf einen Liter aufgefüllt man wurde das heiß. Habe immer wieder geschüttelt. Heute morgen mußte ich festlegen das in der stammlösung richtig harte Stücke drin sind richtige harte Kristalle was habe ich falsch gemacht? ?????

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 378

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22325

Danksagungen: 1220

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. Februar 2016, 05:45

Wenn Du alles auf ein Mal reinschüttest,kann es passieren,daß das Pulver verklumpt...wenn man solche Lösungen ansetzt,ist es besser,das Pulver ganz langsam unter Umrühren ins Wasser zu ,,krümeln" und darauf zu achten,daß keine Klumpen dabei sind...also alles schön zerkleinert ist...notfalls vorher richtig zerdrücken oder sieben(Handschuhe anziehen)...erwärme die Lösung mal vorsichtig...dann löst sich auch einiges besser LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

GERRY10

Fortgeschrittener

  • »GERRY10« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Wohnort: Schönfließ bei Berlin

Beruf: BMW Motorrad Bau

Aktivitätspunkte: 1945

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

3

Montag, 29. Februar 2016, 08:15

Gestern abend war alles noch flüssig daher wundert es mich das heute morgen richtig harte Kristalle in der Lösung sind. Also nicht entsorgen sondern erwärmen bringt die Kristalle dazu sich wieder aufzulösen? ?

Hopperer

Fortgeschrittener

Beiträge: 746

Aktivitätspunkte: 3935

Danksagungen: 336

  • Nachricht senden

4

Montag, 29. Februar 2016, 10:58

Du kannst das ganze aber auch mit weniger Gramm pro Liter ansetzen.
Müsste eigentlich irgendwo im Aquacalculator einstellbar sein.
MfG
Christian

Mein RSM 130 :arrow: Mein AM Xenia 100 ..............:popcorn: Youtubekanal Aktuelle Ableger

Becken: 325l, Versorgungssystem: Balling Light, Beleuchtung: DIY LED 200W, Strömung: Gyre150 + Tunze 6045, AS: Curve7, RFP: DC Runner 3.1

GERRY10

Fortgeschrittener

  • »GERRY10« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Wohnort: Schönfließ bei Berlin

Beruf: BMW Motorrad Bau

Aktivitätspunkte: 1945

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

5

Montag, 29. Februar 2016, 12:11

Habe die einstellungen nicht gefunden.

Hopperer

Fortgeschrittener

Beiträge: 746

Aktivitätspunkte: 3935

Danksagungen: 336

  • Nachricht senden

6

Montag, 29. Februar 2016, 13:35

In der App is es unter Ca/Alk/Mg Anpassung
»Hopperer« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot_2016-02-29-13-33-25.png
MfG
Christian

Mein RSM 130 :arrow: Mein AM Xenia 100 ..............:popcorn: Youtubekanal Aktuelle Ableger

Becken: 325l, Versorgungssystem: Balling Light, Beleuchtung: DIY LED 200W, Strömung: Gyre150 + Tunze 6045, AS: Curve7, RFP: DC Runner 3.1

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 378

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22325

Danksagungen: 1220

  • Nachricht senden

7

Montag, 29. Februar 2016, 13:37

Versuch einfach mal,das ganze zu Erwärmen...meist lösen sich dann kristalline Dinge besser auf LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

GERRY10

Fortgeschrittener

  • »GERRY10« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Wohnort: Schönfließ bei Berlin

Beruf: BMW Motorrad Bau

Aktivitätspunkte: 1945

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

8

Montag, 29. Februar 2016, 18:23

Bin gerade nach Hause gekommen jetzt ist die stammlösung nur noch ein einziger fester Klumpen. 800gr. Ca auf ein Liter wie im aqua calculator angegeben ist soll das wirklich richtig sein ????,

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 378

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22325

Danksagungen: 1220

  • Nachricht senden

9

Montag, 29. Februar 2016, 18:57

was ist das denn für eine Lösung ? Kannst Du mal was verlinken ?
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

Chero

Profi

    Deutschland

Beiträge: 833

Beruf: Jobcoach

Aktivitätspunkte: 6715

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

10

Montag, 29. Februar 2016, 19:29

Zitat

Habe gestern eine stammlösung für CA angesetzt. Laut aqua calculator sollte ich 800gr. Auf einen Liter Wasser ansetzen.
800 g sollten passend für 10 l Osmosewasser sein. Ich glaube nicht, dass du das durch Erwärmen aufgelöst bekommst.

Viele Grüße
Erika

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tommi83349 (29.02.2016)

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 421

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94435

Danksagungen: 4589

  • Nachricht senden

11

Montag, 29. Februar 2016, 19:42

wenn du nicht genau 1 liter wasser genommen hast, dann ist die lösung übersättigt. dann fällt es natürlich aus.

du hast auf genau einen liter aufgefüllt? dann hast du die verdrängung durchs salz vergessen. grob übern daumen würde ich fast 200ml sagen. es müssten also am ende über 1 liter sein.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Chero

Profi

    Deutschland

Beiträge: 833

Beruf: Jobcoach

Aktivitätspunkte: 6715

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

12

Montag, 29. Februar 2016, 19:43

Im Meerwasserwiki steht es so, wie er es gemacht hat. Ich habe unter Balling nachgeschaut, da wird es anders beschrieben:
http://www.miniriff.de/balling/ballingfragen.htm

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 378

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22325

Danksagungen: 1220

  • Nachricht senden

13

Montag, 29. Februar 2016, 20:09

da lese ich etwas von 10l :9_small22:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

Oj4you

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 497

Wohnort: Emmerich am Rhein

Beruf: Lebenskuenstler

Aktivitätspunkte: 2575

Danksagungen: 132

  • Nachricht senden

14

Montag, 29. Februar 2016, 20:20

Warum setzt du denn einen 800g/Liter Kracher an? Sehe ich keinen Vorteil?

Gruss Angelo

gilibran

Schüler

Beiträge: 112

Wohnort: Kiel

Aktivitätspunkte: 725

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

15

Montag, 29. Februar 2016, 20:54

Weil es dem Balling Rezept nach Armin Glaser entspricht und u.a. auch so im aquakalkulator enthalten ist.
Dort wird das richtige Ansetzen der Stammlösungen auch beschrieben...

Zitat:
Stammlösungen korrekt ansetzen

1. Behälter zu 50 bis 75% der geplanten Füllmenge mit Aufbereitetem/Osmose-Wasser auffüllen.

2. Berechnete Menge des jeweiligen Ballingsalzes zugeben und umrühren. (evtl. löst sich dabei noch nicht die gesamte Menge Salz)

3. Erst jetzt auf 100% der geplanten Füllmenge auffüllen und erneut gründlich umrühren bis Salz gelöst ist.


Wenn ich das jetzt richtig verstehe, ist 1 Liter Stammlösung nicht gleich 1 Liter Wasser plus Salz.
Gruß,
Michael
Keramik Nano, hier entlang...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gilibran« (29. Februar 2016, 20:55)


Oj4you

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 497

Wohnort: Emmerich am Rhein

Beruf: Lebenskuenstler

Aktivitätspunkte: 2575

Danksagungen: 132

  • Nachricht senden

16

Montag, 29. Februar 2016, 21:09

Weil es dem Balling Rezept nach Armin Glaser entspricht und u.a. auch so im aquakalkulator enthalten ist.
Dort wird das richtige Ansetzen der Stammlösungen auch beschrieben...
Du hast Recht. 98% ige Stammlösung. Trotzdem ein Kracher......

ATB-80

Profi

Beiträge: 1 171

Wohnort: Marl

Aktivitätspunkte: 5960

Danksagungen: 327

  • Nachricht senden

17

Montag, 29. Februar 2016, 21:19

Richtig Michael
Und das ist soviel ich weiß bei allen Lösungen so .Auffüllen auf 1l . 800g ergibt eine Sättigung von 99% und wie möchtest du diese Fette Lösung dosieren Garry?
LG Andre

Reefer 250 , PS Hyperion 2x75W Led 4x36W T5, Deltec 1351 Abschäumer,Maxspect Gyre 130 Ecotech mp40wqd, Rock Solid, Balling Light.Sangokai

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 421

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94435

Danksagungen: 4589

  • Nachricht senden

18

Montag, 29. Februar 2016, 21:25

bei der lösung benötigt man 4,5 ml auf 100 liter um kalzium um 10mg zu erhöhen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

GERRY10

Fortgeschrittener

  • »GERRY10« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Wohnort: Schönfließ bei Berlin

Beruf: BMW Motorrad Bau

Aktivitätspunkte: 1945

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

19

Montag, 29. Februar 2016, 22:00

Habe keine Erfahrung mit Stammlösung ansetzten und habe es so gemacht wie der aqua calculator es mir gesagt hat. Habe den Kanister in warmes Wasser gestellt und auf 2 liter Wasser aufgefüllt im Moment ist es flüssig. Ja stimmt laut aqua calculator hätte ich so 5 ml auf mein 130 liter Becken dosieren müssen jetzt halt 10 ml.
Mal sehen ob es flüssig bleibt.
In welchen Verhältnis setzt ihr eure stammlösung an?????

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 421

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94435

Danksagungen: 4589

  • Nachricht senden

20

Montag, 29. Februar 2016, 22:03

bleibt es bestimmt. das ist die lösungsmenge vom balling light. dort werden 2kg in 5 liter wasser gelöst. also 400g/l.

so setze ich es auch an. die dosiermengen sind bei der mischung erträglich.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 13 601 Klicks heute: 38 471
Hits pro Tag: 20 166,55 Klicks pro Tag: 48 584,23