Sie sind nicht angemeldet.

Krabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 301

Aktivitätspunkte: 27340

Danksagungen: 150

  • Nachricht senden

21

Montag, 8. Februar 2016, 06:26

Moin...
Mir ging's wie Alex. Mein KH-Verbrauch war höher als der Ca-Verbrauch.

Gruß,
Stef
Grüße,
Stef

22

Samstag, 9. April 2016, 23:18

Hallo,

mein Becken läuft jetzt gut 6 Monate mit All-for-reef und ich bin sehr zufrieden.
Habe allerdings nach langer Zeit mal wieder Wasserwerte gemacht:
Kh 7,5
Ca 465
Mg 1540

Ich überlege jetzt die Dosierung zu verringern und die Karbonathärte mit dem TM Liquid Buffer aufrecht zu erhalten.
Macht das Sinn?
Oder könnten die Werte auch durch einen erhöhten ca- und mg-anteil im TM pro-reef Meersalz entstanden sein?

Mfg

E. ops

Anfänger

Beiträge: 7

Aktivitätspunkte: 40

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

23

Samstag, 9. April 2016, 23:46

Hallo Adrian,

ich kenne das All-for-Reef nicht, habe jedoch Erfahrungen mit dem ML All-in-One und habe auch die Erfahrung gemacht, dass bei Anpassung der kH mit diesem Produkt gerade der Ca-Wert in die Höhe geht. Ich habe dann das All-in-One reduziert, auch weil meine SPS dunkler wurden, und reguliere jetzt die kH mit Natriumcarbonat (Bleich-Soda) aus der Drogerie. Dein Ergebnis verwundert also nicht! Das TM Pro-Reef sollte bei einer Dichte von 1023 / 25°C Werte von Ca 425 und Mg 1245 ergeben.

Gruß,
Marcus

JustinX

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 590

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 3020

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 10. April 2016, 08:16

Moin,

genau diese Erwägungen haben mich auch davon abgehalten das System zu nutzen, da in meinem kleinen Aquarium doch ehr unterschiedliche verbräuche vorhanden sind.

Ich habe mir neulich auch das ATI Essentials System besorgt, bis ich anhand der Anleitung dahinter gekommen bin, das dort CA und MG in einem festen Verhältnis dosiert werden, das war auch nicht so mein ding.

Ich habe mich daher für das RedSea Reef Foundation System entschieden, da dosiert man KH, CA und Mg einzeln.
Ich nutze es jetzt seit gut einem Monat und habe jetzt eine Dosierung die gut Funktioniert, und alle Korallen im Aquarium sehen gut aus.

mfg Andre

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JustinX« (10. April 2016, 08:18)


Josaphat

~Realist~

    Deutschland

Beiträge: 1 120

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 5885

Danksagungen: 336

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 10. April 2016, 09:02

Ich hatte Anfangs auch TM All For Reef gekauft und benutzt, allerdings stellte sich hier recht schnell ein extrem hoher KH-Verbrauch ein, der auch nach wie vor geblieben ist (Etwa 1-1,3° pro Tag auf 28L), während CA und MG deutlich langsamer verbraucht werden.

Dies hatte zur Folge, das ich umsteigen musste, da CA und MG sonst durch die Decke gegangen wären.

Ich nutze daher schon seit Langem das Programm von RedSea. 3 Flaschen, Ca,Mg,KH mit wunderbaren Dosierungsanleitungen hinten drauf.
Man muss nur dabei bedenken das dies eher was für Nanos ist, da es grade bei großen Verbäruchen doch recht teuer wird.
LG, Dennis

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Josaphat« (10. April 2016, 09:04)


JustinX

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 590

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 3020

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 10. April 2016, 09:14

für größere Aquarien ist dann ja das gleiche System in Pluver Form vorhanden, das nutze ich ja, da mir die gelöste Variante gerade beim KH zu teuer würde, da ich dort etwa 15-16ml/Tag brauche.

Einzig die Anleitung zum lösen der Salze stimmt nicht, die dort angegebene Wassermenge ist zu niedrig, da lösen sich gut 60% der Salze nicht.
Bei mir waren sie erst in 5l Wasser vollständig gelöst, nicht wie angeben in 1,7/1,8l , das wurde mir auf nachfrage bei Read Sea auch bestätigt.

mfg Andre

Josaphat

~Realist~

    Deutschland

Beiträge: 1 120

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 5885

Danksagungen: 336

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 10. April 2016, 09:22

da ich dort etwa 15-16ml/Tag brauche.
Na gut, das ist dann klar :D Ich brauche täglich um die 2 ml :rolleyes:
LG, Dennis

28

Sonntag, 10. April 2016, 10:07

Dosiert ihr denn auch noch Spurenelemente?
Dann wären das zumindest bei TM schon 5 Produkte (ca, mg, kh, A element und K element).
Kann ich denn mein All-for-reef in geringerer Dosis aufbrauchen und die kh mit dem Liquid Buffer von TM aufrechterhalten?

Josaphat

~Realist~

    Deutschland

Beiträge: 1 120

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 5885

Danksagungen: 336

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 10. April 2016, 10:16

Kann ich denn mein All-for-reef in geringerer Dosis aufbrauchen und die kh mit dem Liquid Buffer von TM aufrechterhalten?

Na klar, wenn du die Werte damit konstant halten kannst auf jeden Fall.

Dosiert ihr denn auch noch Spurenelemente?

Ja das tue ich. Ich habe "Dupla Spurenelemente Liquid". Durch eine Wasseranalyse weiss ich auch,das es gut ist :P
LG, Dennis

30

Sonntag, 10. April 2016, 10:23

Danke für die schnelle Antwort.

Dann werde ich das so probieren und die Werte im Auge behalten.

JustinX

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 590

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 3020

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 10. April 2016, 10:29

ich verwende keine weiteren Spurenelemente, das das Reef Foundation auch welche enthält und auch über den Wasserwechsel welche dazu kommen.

mfg Andre

Riko

Student

Beiträge: 718

Aktivitätspunkte: 3675

Danksagungen: 278

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 1. November 2016, 14:29

Gibt es neue Erfahrungen zu dem Produkt All 4 Reef oder neue Anwender?

Gerade Langzeiterfahrungen wären interessant, zumal gerade frische Becken oft einen hohen kh Verbrauch und kaum MG und CA Verbrauch aufweisen. Dies normalisiert sich meist nach 3-6 Monaten. Vom Prinzip her könnte das Produkt also funktionieren. Nur halt nicht bei jungen Becken.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________
160L Standartbecken
ATI Sunpower 4x39W | AM Evo 500 | Tunze 6015 und 6025 | 100% LS | LPS/Weichkorallen

54L Standartbecken: Das 54 L Studentenriff
Arcadia Classica Stretch 26 W | Tunze 9002 | Tunze 6020 | 100% Carib Sea Life Rocks | Mixed

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 25 265 Klicks heute: 49 678
Hits pro Tag: 20 069,53 Klicks pro Tag: 48 460,87