Sie sind nicht angemeldet.

Sven

Teppichliebhaber

  • »Sven« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 197

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 21845

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. Oktober 2013, 20:27

Plankton Pur von JBL

Hallo

Bei meinem letzten Besuch des Zoogeschäftes meines Vetrauens, drehte man mir das neu auf dem Markt gekommende Plankton Pur an.

Dachte auch probier es mal aus, war jedoch vom Preis ein wenig überrascht...

In dem kleinen Paket M2 befinden sich 8 verschweißte Sticks á 2 g, soll für Meerwasserbecken von 200L reichen.

Konsistenz ist Cremig, wobei mit Wasserkontakt komplettes Plankton zum Vorschein kommt.

Die Qualität des Futters sieht optisch sehr gut aus und die Tiere haben es sehr rasch aufgefressen.

Ob es eine geringe Phosphatbelastung gibt, kann man leider nicht erkennen.

Fazit:

Ist eine alternative zu Frostfutter, jedoch vom Preislichen weiter oben angesiedelt.

Weiteres hier

http://www.jbl.de/de/aquaristik-suesswas…l-planktonpur-m
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

Madmickel

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 691

Wohnort: Lörrach

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 3790

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. Oktober 2013, 20:38

Huhu

Ich wäre mal gespannt wie zufrieden Du und anderen user damit sind. Man sieht / hört ja die Werbung immer wieder, und ein bisschen neugierde weckt es ja schon :D

Grüße
Michael

Sven

Teppichliebhaber

  • »Sven« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 197

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 21845

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. Oktober 2013, 20:41

Hoi

Ich benutze es nur ab und zu, da wie schon erwähnt auf Dauer es schon ins Portomonaie geht.
Jedoch zur Abwechselung der Speisenkarte gewiss eine Alternative.

Was mich interessieren würde ist, gibt es eine geringere Phosphatbelastung.

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

Alex_Muc

unregistriert

4

Montag, 28. Oktober 2013, 20:43

Hallo,
ich hatte einen Probeblister in einer Sendung, den Brei ins Becken gedrückt, durch die Strömung wurden einzelne Tierchen sichtbar. Die Fische frassen es, und einmalige Anwendung hatte keine negativen Auswirkungen ;)
Generell ist mir Frost-, Lebend- und gutes Flockenfutter aber lieber, als Ergänzung für den "Notfall" aber ganz nett, finde ich.
Gruß
Alex

milka

Schüler

Beiträge: 257

Aktivitätspunkte: 1440

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. Oktober 2013, 20:46

Hi Sven,

Konsistenz ist Cremig, wobei mit Wasserkontakt komplettes Plankton zum Vorschein kommt.


kannst Du das näher beschreiben, weil irgendwie kann ich mir das nicht bildlich vorstellen. Sind das ganze Futtertiere? ist das Phytoplankton? Eine ganze Reihe von Fragen :)

lg
Evie

Sven

Teppichliebhaber

  • »Sven« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 197

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 21845

  • Nachricht senden

6

Montag, 28. Oktober 2013, 20:50

Hoi

Das Päckchen selber fühlt sich weich an, kennst du Prospan Hustenliquid?
Im Prinzip ist das fast identisch.

Es befinden sich selber ganze Tiere in der Lösung.

Scheint auch gut zu schmecken denn es dauerte keine halbe Minute und alles war vertilgt worden.

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

Nano-Freak

Meister

Beiträge: 2 277

Aktivitätspunkte: 12330

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 29. Oktober 2013, 07:39

Hallo,
habe ich auch mal vorige Woche gekauft. War mal neugierig.
Beobachtung: meine Schlammis haben auch noch später immer wieder die Steine abgelutscht, wo das Futter drauf lag.
Tanzgarnele mundete das auch, Thor fand es auch lecker.
Erstaunlich: direkt unmittelbar nach Eintrag ins Becken kamen meine Muschelsammlerinnen raus.

Fazit: scheint lecker zu sein, aber preislich nicht zum Dauereinsatz geeignet.

lg
Beate

Doris

Freigeist

    Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 3 829

Wohnort: geb.Schweizerin wohnhaft in Bedburg NRW

Beruf: Lebenskünstler

Aktivitätspunkte: 20115

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. Dezember 2013, 15:11

Salü Zusammen;

hab das PlantonPur M auch mal zugelegt.
wie die Tiere darauf reagieren könnt Ihr hier sehen:


da hab ich noch die 5gr Portion verfüttert- heute verfüttere ich nur noch die 2gr Portion (verteilt auf mehrere Becken )


auch die Süsswasserfische fressen es gut weg ( wobei die schon etwas gieriger dran sind- sindse aber auch bei Flockenfutter :D )
LG Doris

Zeig einem schlauen Menschen einen Fehler
und er bedankt sich.
Zeig einem dummen Menschen einen Fehler
und er beleidigt dich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Doris« (16. Dezember 2013, 15:14)


Stef

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 301

Aktivitätspunkte: 27340

Danksagungen: 150

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. Dezember 2013, 15:21

Ich habe heute eine Packung in der Post gehabt (Preisausschreiben).

Das Plankton habe ich auf alle Becken verteilt (Größe M).
Es wurde überall begeistert genommen, nur meinen Boraras sind die Krebschen bißchen groß, für sie wäre die Größe S wohl besser.
Sämtliche Garnelen, egal ob aus Meer- oder Süßwasser, fahren voll darauf ab!
Grüße,
Stef

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 3 865 Klicks heute: 7 072
Hits pro Tag: 20 063,06 Klicks pro Tag: 48 451,68