You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Walterdiskus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 67

Location: RLP

Occupation: FÖL

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 23

  • Send private message

41

Saturday, February 2nd 2019, 8:48pm

Kleines Update für euch. Heute war die KH bei 10. Also fallend. Der Abschäumer schäumt minimal. NItrit nicht nachweisbar und Nitrat und Phosphat im untersten nachweisbaren Bereich auf der Skala. mg Ca und Salinität im grünen Bereich. Habe heute noch ein paar Korallen eingesetzt und die erste kleine Putzerkolonne.

Muss hier auch nochmal erwähnen dass die beiden Geschäfte bei denen ich die Woche war, echt top waren. Beide sehr nett und freundliche hilfsbereite Beratung sowie Meier Beobachtung nach Top Qualität.

Preis Aquaristik und Meerwasser Burkart. Da habe ich Lokal in der Nähe echt gute Unterstützung

Naja aber hier nun noch ein paar Bilder. Hoffe ihr seid einverstanden. P.s.: Die eine Nanostream habe ich erstmal ausgeschaltet, war für die Weichen doch etwas viel
Walterdiskus has attached the following images:
  • 5D06CFEA-4F30-44A2-9DE0-324EA8100A52.jpeg
  • 511F815F-F9C4-4E20-A5ED-8776CCB2E62F.jpeg
  • 953AF3E2-066E-40D1-88F7-FE44566F20B8.jpeg
  • 187D883A-F323-4DBC-8EAE-4BAD69B4BA60.jpeg
  • ACC1E651-E2CD-4D50-92AF-D460E7328E1F.jpeg
  • D7995707-59E9-47AA-842A-381F397297CF.jpeg

Rouv

Beginner

Posts: 66

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

42

Sunday, February 3rd 2019, 12:28pm

Servus,
Tolle Tiere!

Kann die beiden Geschäfte auch empfehlen, von wo bist du denn genau?

Ich bin aus kirchheimbolanden, also genau zwischen den beiden Läden.

Grüße und viel Erfolg

Rouv

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Walterdiskus (03.02.2019)

  • "Walterdiskus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 67

Location: RLP

Occupation: FÖL

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 23

  • Send private message

43

Thursday, February 7th 2019, 4:49pm

Hätte mal eine Frage an euch. Das Becken läuft ja jetzt mit den ersten Korallen seit fast 2 Wochen.
Bisher sind wie man oben erkennen kann

einige Zoas
eine Galaxea
2 Euphylia
1 Affenhaar
1 Hydnophora
1 Goniopora Lila
2 Sacros
1 Blastomussa

eingezogen. Werte sind stabil. Nitrat ist Stand jetzt bei etwa 2-5 mg/l. Da habe ich die Zudüngung nun eingestellt. Phosphat dünge ich nach wie vor etwas, wobei das bei dem Salifert echt witzig ist N.n. von 0,05 zu unterscheiden.
Aktuell habe ich leichte Kieselalgen auf dem Boden. Gerade soviel bis abends dass es die Schnecken und Krebse bis morgens bereinigt haben.

Nun meine Frage. Soll ich nun langsam mit dem Fischbesatz starten oder erst weiter Abnehmer einbringen. Beides gleichzeitig wäre zwar richtig, aber ich will mir meine Freuden etwas aufteilen. Macht tierisch Spass kaufen zu gehen :)
Die Frage ist in sofern relevant für mich, da ich ausser ein paar Ricordeas etc. Gerne den vorhandenen Platz mit ein paar einfachen SPS besetzen würde. Daher konkret:

Für SPS zu früh da N-Kette noch zu instabil und daher lieber die Fisch-Freude oder gehen SPS schon und mit Fischis warten :)
Falls es sich jemand nicht verkneifen kann, trotzdem "BEIDES" zu sagen, kann er das natürlich notgedrungen trotzdem gerne tun

Danke für eure Hilfe

lg Volker

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,136

Location: Berlin

Occupation: Informatiker für Anwendungsentwicklung

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1207

  • Send private message

44

Thursday, February 7th 2019, 5:09pm

SPS können jederzeit rein.
Wichtig ist KH halbwegs stabil zu halten bei 7-8. Kein wirklich extrem sonst.
Calcium sollte ebenso im Rahmen sein und nich unter 380 rutschen. Dann klappt das gut.

NO3 und PO4 ebenso keines der extreme. Weder komplett 0, noch sehr hohe Werte (NO3 > 30 / PO4 > 0,2).
Dann sind die grundvoraussetzungen gegeben. Wenn du dir das zutraust, dann versuche dein Glück mit einer Milka oder Montiplatte. Die sind wirklich hart im nehmen.

Meiner Meinung nach kannst du auch mit wenigen Fischen beginnen. Habe da bei Fischen sowieso weniger Bedenken. Der Abschäumer muss sicher laufen. Dann passiert den Fischen auch nichts.
AKTUELL: DIY Weißglas 300x70x45
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Maxspect Gyre XF 350 - Royal Exclusiv Supermarin 200 - Jebao DCP-10000 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach - Weipro ET-50 -

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Angela

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,361

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

45

Thursday, February 7th 2019, 5:50pm

Hallo,
Phosphat dünge ich nach wie vor etwas, wobei das bei dem Salifert echt witzig ist N.n. von 0,05 zu unterscheiden.

versuche mal, bei dem Salifert-Test ein Röhrchen mit 10ml-AQ-Wasser daneben zu halten, so kann man leicht unterscheiden, ob Phosphat drin ist.
Manchmal waren bei mir beide Röhrchen völlig gleich, sobald jedoch ein minimaler Blaustich ist, hast Du ein wenig Phosphat drin. :8)

Ich würde jetzt erst noch Korallen einbringen, einfache SPS kannst Du einbringen, wirst dann langsam mit der Versorgung anfangen müssen.
Fische gehen sicherlich auch, evtl. ein Pärchen.

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

  • "Walterdiskus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 67

Location: RLP

Occupation: FÖL

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 23

  • Send private message

46

Thursday, February 7th 2019, 5:54pm

Ja passt. KH Ca Mg sogar eher etwas zu hoch noch. Aber trotzdem noch im Rahmen. Montiplatte und Milka wäre exakt das was ich gerne probieren möchte. Ammonium Wert ist ok, aber Abschäumer läuft mir noch nicht stabil genug. Hat ausschließlich nasser Schaum, und auch nur sehr wenig. Muss immer das Wasser aus dem Reservoir saugen. Da hab ich also noch etwas.
Danke für den Tip mit dem Salifert. a wenn ich es quer halte erkennt man was, nur halt von oben net. Aber ich werde es gleich mal ausprobieren.

Wie sieht es mit der Lampe aus. Habe die AI Hydra 26 HD. Die läuft immo bei 40 Watt und im Akllimationsmodus auf 50% to all. Ist das bei 65x60x50cm nicht zu dünn für die einfachen SPS???

Angela

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,361

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

47

Thursday, February 7th 2019, 9:19pm

Hallo,

Habe die AI Hydra 26 HD. Die läuft immo bei 40 Watt und im Akllimationsmodus auf 50% to all. Ist das bei 65x60x50cm nicht zu dünn für die einfachen SPS???

warum hast Du die Lampe nur auf 50%? Nur so als Richtwert: ich habe SPS (Montiporas und Acropora) mit 54W über einem 50er Würfel (ca.0,5W pro L), allerdings habe ich die LED bei 90-100% laufen und die SPS sind im oberen Beckenbereich. :8)

Gruß
Angela
Angela has attached the following image:
  • Draufsicht 1.jpg
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

  • "Walterdiskus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 67

Location: RLP

Occupation: FÖL

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 23

  • Send private message

48

Thursday, February 7th 2019, 10:55pm

Habe sie im Aklimatisierungsmodus laufen, das das Becken neu ist und in der Beschreibung bzw. auch hier stand, dass man so die Korallen langsam eingewöhnen kann. Da wird quasi jeder einzelne Farbkanäle über 4 Wochen lang um 50% reduziert. Ich weiß aber nicht ob er dann hochladen oder da hoc hochgeht. Wollte das hochladen manuell übernehmen. Jeden 4. Tag 5% mehr. Oder so in der Größenordnung. Die 40 Watt beziehen sich aber auf die normalen Einstellungen, sprich blau und weiß bei 55%. Hm könnte mich da noch nicht wirklich drum kümmern......Fehler

Angela

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,361

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

49

Thursday, February 7th 2019, 11:14pm

Hallo,

woran sollen sich denn die Korallen gewöhnen? Im Geschäft, wo Du die Korallen gekauft hattest, wurden sie doch sicherlich auch normal beleuchtet?

Zur Lampeneinstellung kann ich Dir die Sangokai-Empfehlungen A-Z (Einsteigerhilfe/Dokumente) ans Herz legen.

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 20,108

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6676

  • Send private message

50

Friday, February 8th 2019, 12:36am

Man kann schon aklimatisieren,wenn man ein volles Becken hat und die Beleuchtung von z. B. T5 auf LED umstellt.
Das jetzt von vornherein zu machen beim Beckenstart macht eigentlich keinen Sinn. Dann müsstest du diese Prozedur ja bei jeder Koralle die neu hinzukommt durchführen. Daher stellt man die Tiere dann, zum Eingewöhnen und beobachten, erstmal etwas tiefer/schattiger. Sind sie dann unauffällig, kann man sie an ihren vorgesehenen Platz stellen und weiter beobachten. Unwohlsein sollte man schnell erkennen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

  • "Walterdiskus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 67

Location: RLP

Occupation: FÖL

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 23

  • Send private message

51

Friday, February 8th 2019, 6:13am

Ihr habt Recht. eure Hinweise sind äußerst logisch!!. Da habe ich gepennt. Einfach mal was gemacht ohne zu überdenken. Bzgl. der Farbkanäle habe ich mich an den Sangokai Empfehlungen orientiert. Werde jetzt die Lampen zügig hochfahren. Habt ihr einen Tipp was ein vernünftiges fade-up wäre?

Also quasi um wieviel % kann ich die Reduce (aktuell -50%) pro Tag oder auch pro Woche wegnehmen

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 20,108

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6676

  • Send private message

52

Friday, February 8th 2019, 11:07am

was haste denn jetzt alles im becken?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

  • "Walterdiskus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 67

Location: RLP

Occupation: FÖL

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 23

  • Send private message

53

Friday, February 8th 2019, 1:17pm

einige Zoas
eine Galaxea
2 Euphylia
1 Affenhaar
1 Hydnophora
1 Goniopora Lila
2 Sacros
1 Blastomussa

würde heute gerne um ne Montiplatte und ne Milka ergänzen

  • "Walterdiskus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 67

Location: RLP

Occupation: FÖL

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 23

  • Send private message

54

Sunday, February 10th 2019, 1:57pm

So erstmal alles gut. Akklimatisierungsmodus war zwar programmiert, aber gar nicht angeschaltet :search:

Bedanke mich bei allen für die Starhilfe über diesen Thread. Denke alles weitere würde ich wenn bei Bedarf in einem weiteren Thread erfragen. Ansonsten lese ich weiter munter hier in diesem Forum. Ist sehr informativ und hilfreich. Also Danke an alle die sich hier aktiv beteiligen. Um Hilfestellungen zu geben, fühle ich mich noch nicht ausreichend wissend, aber vielleicht gibt es ja das ein odere andere, wo ich was dazu sagen kann.


Gestern habe ich mir die ersten SPS zugelegt und 3 Kardinalsgarnelen. Die SPS sind eine Montiplatte grün, eine Hofmeisteri und eine Pocci Tricolor sowie eine Milka.

Mein Licht habe ich auf UV 13% Violett 30% Royalblue 50% Blau 60% Grün 20% Rot 10% und weiss 60% eingestellt. Damit habe ich mit der Hydra 26 jetzt 41Watt. Werde das ganze in den nächsten 2-3 Monaten sukkzessive steigern, so dass meine SPS zufrieden sind. Geplant ist dabei aber nur das Anheben von Blau und Weiss in gleichen Verhältnis bis auf etwa 80-90% und eventuell RyBlue bis auf 60%.


Falls das in irgendeiner Art contra wäre kann jemand sein Einspruch heben ansonsten wie oben beschrieben. Bilder folgen demnächst in der entsprechenden Sparte hier. Lg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

seePferd (10.02.2019)

  • "Walterdiskus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 67

Location: RLP

Occupation: FÖL

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 23

  • Send private message

55

Sunday, March 17th 2019, 8:50pm

Hier mal ein kleines Update. Würde mich freuen, wenn ich paar Tips zum weiteren Besatz bekomme. Meine Kupferanemone Anerose Schmidt hat sich nach 2,5 wöchiger Wanderung äußerst gestresst ins Riff verzogen. Dort sitzt sie jetzt seit 5 Tagen und streckt ihre Fühler am Ablaufschacht hoch aufs SPS Plateu (so war eigentlich der Plan)

Ich weiß auf dem Bild sieht man nicht alles, aber relevante Fragen beantworte ich gerne. Dann muss ich euch jetzt keinen unnötigen Komplettabriss schreiben.

Würde gerne weitere SPS und LPS platzieren. Über eure Vorschläge freue ich mich jetzt schon. p.S: die Sarcos werden an die Seite weichen

Lg Volker
Walterdiskus has attached the following image:
  • E54E63C9-CF18-421B-BBE4-C0EEBDF65749.jpeg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

seePferd (17.03.2019)

Jasmin62

Intermediate

Posts: 310

Location: NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 131

  • Send private message

56

Monday, March 18th 2019, 7:31am

Guten Morgen darf ich dich mal was fragen, warum sind die Krustenannemonen links im Bild ganz bunt und die rechts im Bild ganz braun sind.
Das Gras wächst auch nicht schneller,wenn man dran zieht .

Matthias S.

Moderator

Posts: 4,676

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1075

  • Send private message

57

Monday, March 18th 2019, 7:43am

Guten Morgen darf ich dich mal was fragen, warum sind die Krustenannemonen links im Bild ganz bunt und die rechts im Bild ganz braun sind.


sind verschieden gefärbt, da farblich unterschiedlich. :D
Das ist ganz normal. :thumbup:
gibt ja ne ganze Palette an (bunten oder weniger bunten) Krustenanemonen.


Gruß,
Matthias

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Jasmin62 (18.03.2019)

  • "Walterdiskus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 67

Location: RLP

Occupation: FÖL

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 23

  • Send private message

58

Monday, March 18th 2019, 2:16pm

Ja genau, das sind einfach unterschiedlich gefärbte Zoas.

Bin mit dem Platz der Hydnophora noch nicht so zufrieden. Da könnte auch eine schöne Acropora stehen. Ebenfalls würde ich gerne noch eine Seriatopora auf eins der Plateus setzen. Auf der rechten Seite sitzt eigentlich nur die Montiplatte, die ich aber stark einkürzen musste, da sie innerhalb von 2 Tagen fast komplett weiss wurde. Erst dann habe ich die Schnecken gesehen. Da überlege ich eine der Sarcos auf einen Stein ins Eck zu setzen, wenn sie grösser ist. Naja wie gesagt über Ideen würde ich mich freuen.

Lg

  • "Walterdiskus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 67

Location: RLP

Occupation: FÖL

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 23

  • Send private message

59

Saturday, March 30th 2019, 10:52pm

So habe mal zwei gefangen. Sind das normale Borstis....? Lg
Walterdiskus has attached the following image:
  • A35025D0-CA5F-4A86-9508-374CC9BBB441.jpeg

Gobiodon

Unregistered

60

Sunday, March 31st 2019, 8:59am

Ja, das sind ganz normale Borstenwürmer.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 10,232 Clicks today: 22,247
Average hits: 20,220.74 Clicks avarage: 49,242.69