Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

cimera

Anfänger

  • »cimera« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Aktivitätspunkte: 15

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. März 2018, 15:21

60l Dennerle Cube aus Braunschweig

Hallo,

ich heiße Joschua, bin 25 Jahre alt und komme aus Braunschweig. Ich habe seit ca. 2,5 Jahren ein Süßwasseraquarium mit Bundbarschen und Welsen sowie ein 20l Nano ohne Technik mit Garnelen. Seit einer Woche ist nun noch ein 60l Meerwasser Nano dazugekommen.
An Technik habe ich:
- Fluval E100 Heizer
- Eheim Skim 350 Oberflächenabsauger
- Bubble-Magus QQ1 Hang-On Abschäumer
- Hydor Koralia Nano 1600 Strömungspumpe
- 30 W Selbstbau LED Beleuchtung mit Sonnensimulation

Wasser habe ich aus einer günstigen Ebay Umkehrosmoseanlage mit nachgeschaltetem Dupla Silikatfilter. Als Salz hab ich das Aquaforest Reef Salt und als Sand habe ich den Bora-Bora-Sand drin. An Lebendgestein habe ca. 8 kg frisch importiertes Lebendgestein von "Das Aquarium" gekauft was jetzt seit einer Woche im Aquarium ist. So langsam bilden sich die ersten Bakterienteppiche auf dem Gestein und sowohl grüne Algen auf den Steinen als auch Kieselalgen auf dem Sand beginnen zu wachsen. Heute habe ich eine kleine Cleaning-Crew eingesetzt. Diese besteht aus fünf Einsiedlerkrebsen und acht Schnecken.

Gruß Joschua.

Hier noch ein Bild von meinem Aquarium:

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 248

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93570

Danksagungen: 4322

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. März 2018, 16:01

Hallo Joschua


-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

3

Mittwoch, 14. März 2018, 16:57

Hallo :EVERYD~16:
Wieder einer mehr, aus der Ecke.
Kommst du Links noch, mit dem Scheibenmagnet vorbei?
Würde sonst den Aufbau noch etwas verrücken.
Wie hast du deine Beleuchtung gebastelt?
Lg Vic

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. März 2018, 20:01

Hallo Joschua- willkommen im Forum.
Wie siehts denn mit deinen Wasserwerten aus? schon mal getestet? :EVERYD~16:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

cimera

Anfänger

  • »cimera« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Aktivitätspunkte: 15

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. März 2018, 00:12

Der Tipp mit dem Platz links ist aud jeden Fall gut, hab ich gar nicht bedacht. Sollte aber kein Problem werden, da ich zwar mit dem Magneten nicht mehr durch komme aber ich noch so einen Klingenreiniger am Stiel habe. Damit sollte ich auf jeden Fall noch dazwischen komme. Die LEDs bestehen momentan aus 6 blauen und 6 weißen LEDs die ich bei Aliexpress gekauft hab. Diese sind mittels Wärmeleitkleber auf einen Kühlkörper geklebt und werden von einem Arduino mit RTC-Modul und zwei Meanwell LDD-700 Led Treibern gesteuert. Das ganze wird von einem 24V Netzteil versorgt. Die Lampe stammt allerdings noch von meinem Süßwasser Aquarium und hat noch nicht alle Funktionen die ich gerne hätte. Ich arbeite allerdings schon an einer erweiterten Version mit roten, grünen, blauen, weißen und ultravioletten LEDs die sich die aktuelle Zeit über WLAN holt und auch über WLAN gesteuert werden kann. Die ist auch schon fast fertig. Ich muss nur noch ein passendes Gehäuse bauen und mir Gedanken über den richtigen Farbverlauf machen. Wenn es so weit ist berichte ich vielleicht mal darüber. Man muss dazusagen das ich gerade meinen Master in Elektrotechnik mache :D.
Wasserwerte habe ich schon gemessen. Ich muss nur den Zettel mit den Werten wiederfinden...
Super finde ich hier auf der Seite auch den Bereich mit den 3D gedruckten Teilen fürs Aquarium auch wenn der noch nicht so gut gefüllt ist. Ich musste bei der Ankunft meiner Cleaning Crew feststellen, dass die eine Schneckenart auch gerne mal aus dem Wasser kommt... Ich habe zwar eine Abdeckscheibe auf dem Cube, allerdings musste ich einen Teil abschneiden damit der Hang-On Abschäumer passt, sodass die Schnecken genug Platz haben um herauszukommen. Dafür habe ich mir jetzt ein Teil gedruckt das die Lücke schließt 8).

Gruß Joschua.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cimera« (15. März 2018, 00:17)


MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. März 2018, 06:22

schön wenn man sowas selber kann mit einer Leuchte bauen- bei mir hat es gerade mal soweit gereicht unser Bad mit Led Strahlern in verschiedenen Fliesenkreuzen auszustatten. Ich habe seinerzeit ja auch in der Mikroelektronik gelernt- das ist aber schon gefühlte 500 Jahre her :rolleyes:

Die Turboschnecken bei mir machen das auch sehr gern- oben rauszuklettern, das haben die wahrscheinlich so an sich....

Bei den Wasserwerten habe ich mir eine Excel Tabelle angelegt und trage die Werte jedes WE ein nach dem Messen und sehe somit schnell ob alles passt oder Handlungsbedarf besteht.

Wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen.... :EVERYD~16:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

7

Donnerstag, 15. März 2018, 06:40

Guten Morgen.
Wäre bestimmt für einige interessant, also ruhig gerne berichten.

Verwendete Tags

Braunschweig, Cube, Nano 60l

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 10 456 Klicks heute: 20 102
Hits pro Tag: 20 119,78 Klicks pro Tag: 48 514,64