Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Christian

Anfänger

  • »Christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 170

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. Juni 2012, 00:08

Hallo aus Erkelenz, Becken und User stellen sich vor :-)

Hi zusammen!

Ich bin Christian, 31 und aus Erkelenz, hab ein Deltec Becken, 100x50x45 + Technikbecken, Giesemann T5 24x4, ca. 21 kg Lebendgestein+Sandzone,
Tiere: Samtkorallenfisch, 2 Zitronengrundeln +2 Alph. bellus in einer 4er WG, 1 Kanarienlippfisch, 1 Schlüssellochzwergkaiser, blaue Schmucklanguste, Ringelsockeneinsiedler, diverse weitere Einsielder, 2 Schlangenseesterne, 40 kleine grabende Schnecken, ca. 30 Tectus Schnecken, 1 Salaria Fasciatus, 2 Weißbandputzergarnelen, 2 Stenopus hispidus, 2 Plectranthias inermis (Zwergfahnenbarsche), 2 Porzellankrabben, 2 Mitraxkrabben, 1 rote Korallenkrabbe 3 Boxerkrabben, 2 Percnon gibbesi, 3 Rundkrabben.

LG Chris
»Christian« hat folgende Bilder angehängt:
  • FotoA.JPG
  • FotoB.JPG
  • FotoC.JPG
100x50x45 Deltec Becken + 60x30x35 Technikbecken, Giesemann T5

T5

  • Die T5 Leuchtstofflampe ist eine Niederdruck-Gasentladungsröhre, spezieller: Metalldampflampe, die innen mit einem fluoreszierenden Leuchtstoff beschichtet ist. Sie besitzt im Gegensatz zur Leuchtröhre bzw. zur Kaltkathoden-Fluoreszenzröhre heiße Kathoden, die Elektronen durch Glühemission emittieren.

24x4, ca. 26 kg Lebendgestein+Sandzone,
Tiere: 1 Samtkorallenfisch, 2 Zitronengrundeln +2 Alph. bellus in einer 4er WG, 1 Kanarienlippfisch, 1 Schlüssellochzwergkaiser, diverse Krabben. Zebramuräne

Beiträge: 1 073

Wohnort: 47906 Kempen

Beruf: Groß- und Außenhandelskaufmann

Aktivitätspunkte: 5535

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Juni 2012, 00:19

Na, dann mal ein herzliches Willkommen hier an meinen Namensvetter aus Erkelenz!So langsam müssen wir die "Chrstians" und "Chrisses" hier durchnumerieren, um noch nen Überblick zu behalten! :D Aber ich bin mir sicher, Mark schafft das schon :D LG Chris(tian)

Harald

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 869

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Aktivitätspunkte: 30245

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Juni 2012, 08:03

Hallo Chris

Herzlich Willkommen :smilie:

Danke das du dich vorgestellt hast.
Beste Grüße
Harald

Freunde gibt es viele. Nur die Echten wird man erkennen.

4

Sonntag, 24. Juni 2012, 08:11

Hai "Fastnachbar"
Willkommen hier,und viel Spass :thumbsup:

der_schlupp

Master of disaster

  • »der_schlupp« wurde gesperrt

Beiträge: 3 159

Wohnort: Köln

Beruf: Krankenpfleger

Aktivitätspunkte: 16185

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 24. Juni 2012, 08:17

Hallo und herzlich willkommen;-)

Seit wann steht denn dien becken?
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

Peter

><(((º> Chill hier nur ab ...

  • »Peter« wurde gesperrt
  • Deutschland

Beiträge: 3 314

Wohnort: 41379 Brüggen, Kreis Viersen

Aktivitätspunkte: 17405

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 24. Juni 2012, 08:40

Guten Morgen Chris,
herzlich willkommen und viel Spaß hier im Forum
Wenn Du magst, kannst Du uns hier Dein Becken ein bisschen genauer vorstellen. Wäre sonst schade, wenn Dein Becken in der algemeinen Begrüßung untergehen würde. Sieht übrigens sehr schön aus, Dein Aufbau :thumbup:
Liebe Grüße
Peter

MW-Becken:
Red Sea Max 250, 170W LED DIY
Red Sea Max 130D
Superfish 60, 36W LED-Spot

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    Deutschland Jamaika

Beiträge: 7 970

Aktivitätspunkte: 40985

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 24. Juni 2012, 09:04

Hallo :O)

Viel Spass hier mit dem Haufen :thumbsup:

Wie lange steht dein Becken schon ?

LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Flipper

Erleuchteter

Beiträge: 5 149

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 26245

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 24. Juni 2012, 09:28

Hallo Christian,

herzlich willkommen hier! In diesem bunten Korallenriff findet jeder seinen Platz! 8)

Gruß
Sandy

9

Sonntag, 24. Juni 2012, 09:29

Hallo und willkommen im Forum

Viel Spaß mit dem Haufen.

Christian

Anfänger

  • »Christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 170

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 24. Juni 2012, 09:44

Guten morgen!

Das Becken habe ich aus einem 130 Liter Würfel vor 3 bis vier Wochen so langsam mit Wasser, Steinen und Sand (zum Teil angeimpft) rübergeholt. Mittlerweile ist das alte Becken daneben leer und vor 3 Tagen habe ich den letzten Fisch, drei Schnecken und eine Percnon rübergesetzt. jetzt müssten mal die Scheiben bewachsen und die Bakterien einfahren. mit dem größeren Becken und Technikbecken macht das ganze schon deutlich mehr Spass.

Danke für die herzliche Begrüßung!

LG Chris
100x50x45 Deltec Becken + 60x30x35 Technikbecken, Giesemann T5

T5

  • Die T5 Leuchtstofflampe ist eine Niederdruck-Gasentladungsröhre, spezieller: Metalldampflampe, die innen mit einem fluoreszierenden Leuchtstoff beschichtet ist. Sie besitzt im Gegensatz zur Leuchtröhre bzw. zur Kaltkathoden-Fluoreszenzröhre heiße Kathoden, die Elektronen durch Glühemission emittieren.

24x4, ca. 26 kg Lebendgestein+Sandzone,
Tiere: 1 Samtkorallenfisch, 2 Zitronengrundeln +2 Alph. bellus in einer 4er WG, 1 Kanarienlippfisch, 1 Schlüssellochzwergkaiser, diverse Krabben. Zebramuräne

Beiträge: 801

Wohnort: Bedburg-Hau bei Kleve

Aktivitätspunkte: 4710

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 24. Juni 2012, 09:46

Nach 3 Wochen ist aber ziemlich schnell für die Fische...da hast du mich ja sogar geschlagen........denke dadurch hat dein Samti auch die Probleme....
Jeder macht mal Fehler :EV02A9~123:

Christian

Anfänger

  • »Christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 170

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 24. Juni 2012, 09:54

Hi Steffi,

mag sein. Mir war in dem Cube aufgefallen, dass es dem Besatz nicht allzu gut ging (eine Grundel war weg und eine abgemagert und noch am gleichen Tag hinüber) und um kein Risiko einzugehen, habe ich mich entschlossen alles rüberzuholen. Das alte Becken war soweit eingefahren und wie gesagt alles einmal über die Scheibe ins neue, kräftig Bakterien rein und zaghaft füttern. Der neue Abschäume und die gesamte Technik laufen halt aus meiner subjektiven Sicht besser als der alte Sera Cube (nie wieder Technikecke hinterm Becken :-) )

Dass das etwas nach der hau ruck Methode ging, ist mir klar und ehrlich gesagt zu den geduldigsten gehöre ich auch nicht aber nun heißt es Daumen drücken. Bis auf die weißen Pünktchen beim Samtkorallenfisch (siehr aus wie Laich oder Eier an der Flosse) geht es dem Rest des Beckens ordentlich. Die Xenien pumpen fleißig, die Korallen sind offen und besser gefärbt als im Cube :-)

LG Chris
100x50x45 Deltec Becken + 60x30x35 Technikbecken, Giesemann T5

T5

  • Die T5 Leuchtstofflampe ist eine Niederdruck-Gasentladungsröhre, spezieller: Metalldampflampe, die innen mit einem fluoreszierenden Leuchtstoff beschichtet ist. Sie besitzt im Gegensatz zur Leuchtröhre bzw. zur Kaltkathoden-Fluoreszenzröhre heiße Kathoden, die Elektronen durch Glühemission emittieren.

24x4, ca. 26 kg Lebendgestein+Sandzone,
Tiere: 1 Samtkorallenfisch, 2 Zitronengrundeln +2 Alph. bellus in einer 4er WG, 1 Kanarienlippfisch, 1 Schlüssellochzwergkaiser, diverse Krabben. Zebramuräne

Beiträge: 801

Wohnort: Bedburg-Hau bei Kleve

Aktivitätspunkte: 4710

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 24. Juni 2012, 09:58

Wie gesagt immer gut Vitamine und Knofi ans Futter und wie gesagt auch eine UVC Anlage ist nicht verkehrt...das wird schon und wenn du dann noch ein paar Weiche von mir hast ist das Becken auch was voller ;)
Jeder macht mal Fehler :EV02A9~123:

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    Deutschland Jamaika

Beiträge: 7 970

Aktivitätspunkte: 40985

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 24. Juni 2012, 10:11

Verstehe ich das richtig das Becken läuft seit drei Wochen und du hast schon den ganzen o.g. Besatz drin ?


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Christian

Anfänger

  • »Christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 170

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 24. Juni 2012, 10:13

Danke!

Denke jetzt brauche ich einfach etwas Geduld und mir gefällt es auch wie es aussieht ganz gut. Ein wenig mehr Farbe und Verbraucher im Becken werden nicht schaden :-)

LG Chris
100x50x45 Deltec Becken + 60x30x35 Technikbecken, Giesemann T5

T5

  • Die T5 Leuchtstofflampe ist eine Niederdruck-Gasentladungsröhre, spezieller: Metalldampflampe, die innen mit einem fluoreszierenden Leuchtstoff beschichtet ist. Sie besitzt im Gegensatz zur Leuchtröhre bzw. zur Kaltkathoden-Fluoreszenzröhre heiße Kathoden, die Elektronen durch Glühemission emittieren.

24x4, ca. 26 kg Lebendgestein+Sandzone,
Tiere: 1 Samtkorallenfisch, 2 Zitronengrundeln +2 Alph. bellus in einer 4er WG, 1 Kanarienlippfisch, 1 Schlüssellochzwergkaiser, diverse Krabben. Zebramuräne

Christian

Anfänger

  • »Christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 170

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 24. Juni 2012, 10:17

Ja! Alles drin. Steine und ca 9 KG Sand wie auch 40% Wasser sind aus dem eingefahrenen Becken. Abschäumer ist etwa mal das 8 bis 10 fache an Kapazität des alten Beckens.

Klingt als folge gleich ein Urteil

LG Chris
100x50x45 Deltec Becken + 60x30x35 Technikbecken, Giesemann T5

T5

  • Die T5 Leuchtstofflampe ist eine Niederdruck-Gasentladungsröhre, spezieller: Metalldampflampe, die innen mit einem fluoreszierenden Leuchtstoff beschichtet ist. Sie besitzt im Gegensatz zur Leuchtröhre bzw. zur Kaltkathoden-Fluoreszenzröhre heiße Kathoden, die Elektronen durch Glühemission emittieren.

24x4, ca. 26 kg Lebendgestein+Sandzone,
Tiere: 1 Samtkorallenfisch, 2 Zitronengrundeln +2 Alph. bellus in einer 4er WG, 1 Kanarienlippfisch, 1 Schlüssellochzwergkaiser, diverse Krabben. Zebramuräne

Schnubbel

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 250

Aktivitätspunkte: 27085

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 24. Juni 2012, 10:17

Hi Chris,
herzlich Willkommen hier im Forum!
Zu Fischen kann ich nix sagen, meine Töpfchen sidn dafür zu klein.
Grüße,
Stef

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    Deutschland Jamaika

Beiträge: 7 970

Aktivitätspunkte: 40985

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 24. Juni 2012, 10:22

Nene ... gibt kein Urteil bin ja auch kein Richter ... wünsche dir viel Glück das es mit deinem Besatz da so gut geht

Denke du bist drei mal sieben Jahre alt und wirst schon wissen was du da tust ... denke bei so einem Projekt wirste schon das eine oder andere Fachbuch gewällst haben um zu wissen wie man solch ein Becken führt ...


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Christian

Anfänger

  • »Christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 170

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 24. Juni 2012, 10:26

Wollte auch nicht dünnhäutig sein und bin auch sehr (an)gespannt wie es weitergeht.

Alles im alten Becken lassen war aus meiner Sicht keine Option und Fische werde ich natürlich jetzt erstmal keine einsetzen. Vom restlichen Besatz ist ja eher ne Menge nutzvolles dabei und jetzt soll es einfahren :-)

LG Chris
100x50x45 Deltec Becken + 60x30x35 Technikbecken, Giesemann T5

T5

  • Die T5 Leuchtstofflampe ist eine Niederdruck-Gasentladungsröhre, spezieller: Metalldampflampe, die innen mit einem fluoreszierenden Leuchtstoff beschichtet ist. Sie besitzt im Gegensatz zur Leuchtröhre bzw. zur Kaltkathoden-Fluoreszenzröhre heiße Kathoden, die Elektronen durch Glühemission emittieren.

24x4, ca. 26 kg Lebendgestein+Sandzone,
Tiere: 1 Samtkorallenfisch, 2 Zitronengrundeln +2 Alph. bellus in einer 4er WG, 1 Kanarienlippfisch, 1 Schlüssellochzwergkaiser, diverse Krabben. Zebramuräne

Smilp

Teppichliebhaber

Beiträge: 4 197

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 21845

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 24. Juni 2012, 10:46

Hallo du

Herzlich Wilkommen und viel Spaß hier.

Auf viele gute Beiträge.

Und ich wünsche deinem Besatz viel Glück.

Grüße Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 5 774 Klicks heute: 18 653
Hits pro Tag: 19 278,11 Klicks pro Tag: 46 942,82